D.I.E. Baustatik Software

Pollux Statiksoftware

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Harzer-Statik vs. MBaec Baustatik 04 Dez 2019 22:20 #66415

zeemann schrieb:

markus schrieb: DAS (! - anforderungen an zeitgemässe und kaufenswerte FEM-software) wär eine diskussion wert... aber nö - diskutiert mal lieber 10 seiten lang tolle lastweiterleitungen :P
grüsse, markus


Du verstehst den Sinn von Threads als Gliederung von Foren nicht :P

VG Zeemann


Wir sind hier auf Seite 17 dieses Fadens, da zerfasert es schon etwas ..... :)
Folgende Benutzer bedankten sich: Baumann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Harzer-Statik vs. MBaec Baustatik 04 Dez 2019 23:34 #66416

zeemann schrieb: ..

Du verstehst den Sinn von Threads als Gliederung von Foren nicht :P


der war gut :)

grüsse, markus
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Harzer-Statik vs. MBaec Baustatik 26 Aug 2020 20:11 #68570

Wie steht es aktuell um die harzer Software
Spiele aktuell mit dem Gedanken die Palette von harzer anzuschaffen

Grüße j d schönen Abend

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Harzer-Statik vs. MBaec Baustatik 27 Aug 2020 20:20 #68584

Ich habe Harzer aufm Rechner und habe das Gefühl, dass das ziemlich billig ist. Die Hälfte der Stahlbaumodule könnte ich in Excel nachbauen, wobei ich nicht eine allgemeine Grafik einfügen würde, sondern eine Grafik, die sich maßgetreu dem Inhalt anpasst.
MB habe ich zwar nie benutzt, aber die Ausdrucke finde ich echt überzeugend: Keine Pixel, hohe Performance. Ein PDF Dokument, dass sich flüssig scrollen lässt ohne hohe CPU-Auslastung. Ein Software Paket, dass nicht nur Eingeben und Rechnen, sondern auch ordentlich Ausgeben kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von WMFlord.

Harzer-Statik vs. MBaec Baustatik 27 Aug 2020 20:40 #68585

Ich hab auch Harzer im Einsatz.
Es ist wie ein abgespecktes Frilo aber zu einem relativ geringen Preis. Letzteres ist der maßgebende Vorteil des Paketes.
Für Häuslebauer reicht es voll aus.
Das FEM-Programm nutze ich nicht. Find ich persönlich etwas anwenderunfreundlich.
Die Ausgabe könnte Für die Zusammenstellungen eines Statikdokumentes etwas besser sein. Es macht gute pdfs. Die bringen mir aber nicht viel, da ich Überschriften und Inhaltsverzeichnis händisch machen müsste.
Ich nutze eine etwas rudimentäre RTF-Ausgabe und kopiere alles in ein Word-Dokument.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Harzer-Statik vs. MBaec Baustatik 28 Aug 2020 09:14 #68587

WMFlord schrieb: Ich habe Harzer aufm Rechner und habe das Gefühl, dass das ziemlich billig ist. Die Hälfte der Stahlbaumodule könnte ich in Excel nachbauen


dann mach halt ..
als wenn excel der nabel der welt wäre .. unfassbar.

von einigen kollegen weiss ich, dass die (früher) auch programmiert haben - da gabs aber für viele fragen noch keine programmierten antworten. früher (tm) hat man sich mit basic, pascal oder tabellenkalkulation abgemüht (ich auch), weil´s nix anderes gab (oder one step back: fortran) - inzwischen gibts viel bessere programmierumgebungen, dazu gehört aber excel nicht.
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde
Folgende Benutzer bedankten sich: Baumann, Mitch, DeO

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.