Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Student benötigt Hilfe bei Bemessung einer Stahlhalle 23 Feb 2021 22:26 #70435

Schönen Abend,

tut mir leid, dass ich mich erst jetzt melde, bin im Moment im Klausurenstress. Aber das kennt ihr ja.

Ich habe meine Stahlhalle überarbeitet..ich habe von einem Freund aus Stahlbau gehört, dass es wohl üblich sei die Pfettenabstände unter 3m zu halten.
Ich weiß nicht, ob es so stimmt, hab aber nun auf 2,25m verkürzt.
Diesmal ist auch der FWT besser zu erkennen. Dh. gekrümmter Obergurt und gerader Untergurt.
@frank danke für dein Beispiel, aber für MICH sieht das komplizierter aus.
Für die Diagonalen und Pfosten werde ich nun Hohlprofile verwenden.



Bezüglich des FWT...hätte ich auch nur Diagonalen anbringen können? Statt Diagonalen mit Pfosten
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von StefanA.

Student benötigt Hilfe bei Bemessung einer Stahlhalle 25 Feb 2021 10:30 #70462

hi,

[quote="StefanA" post=70435]..
Bezüglich des FWT...hätte ich auch nur Diagonalen anbringen können? Statt Diagonalen mit Pfosten
[/quote]
ja.
du kannst bspw. "zickzack"diagonalen einbauen. oder keine - dann nur bogen mit zugband.
(dein träger sieht etwas .. "sehr stabil" aus - mach ma dünner)

btw, wie laufen momentan klausuren ab? soweit ich weiss, gibts noch keine lösung?

grüsse, markus
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Student benötigt Hilfe bei Bemessung einer Stahlhalle 25 Feb 2021 14:47 #70468

Meinst du die Gurte mit "dünner machen"?

Also bei uns in Bochum (RUB und HS BO) finden alle Klausuren online von zuhause aus statt. Teils mit Kamera, teils auch ohne. Von Wuppertal weiß ich, dass alle Klausuren vor Ort stattfinden.
Im Studiengang von meinem Bruder(RUB) hat jemand 100Cr angemeldet, dh. Fächer aus 3,5 Semester will er schreiben. Es scheint, dass viele sich Arbeitsgruppen zusammenstellen :laugh:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Student benötigt Hilfe bei Bemessung einer Stahlhalle 25 Feb 2021 15:31 #70469

ja, auch die gurte, für den ersten wurf:
M=7,5*1,5*18*18/8
Z=-D=M/h
A=Z/sigma ~ 30cm2 > dm 88,9*10

wie das fw genauer aussieht, müsste man zeichnen, bei bögen sieht das manchmal komisch aus ..
vermutlich wird´s in bauko rechnerisch nicht sooo genau gehen, dafür soll aber der entwurf "verkäuflich" sein :)
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.