Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: 3D FEM Gebäudemodell

3D FEM Gebäudemodell 25 Jan 2020 13:42 #66780

  • diego
  • diegos Avatar
  • Offline
Hallo zusammen,
ich bin mal wieder bei Statiker99.
Ein ganz passabler Kompromiss ist das Arbeiten mit einem Scheibenmodell:
Das Gebäude wird komplett modelliert, aber nicht mit Schalenelementen sondern mit Scheibenelementen.
Wir arbeiten mit Infograph. Da kann man aus demselben Modell die Decken herausziehen und in neuen Dateien ganz normal als Platten berechnen und anschließend die Auflagerkräfte in das 3-D-Scheibenmodell importieren.
Dann kann man die Windlasten an den Deckenrändern angreifen lassen und kann so eine vernünftige Überlagerung von H- und V-Lasten vornehmen, hat direkt eine Vertikallastermittlung am Fuß.
Auch die (meistens vernachlässigten) Abtriebskräfte, die entstehen, wenn eine hohe Einzellast am Wandende angreift, gehen so voll in das System ein.
Und dass die Stützmomente im 6. Obergeschoss verschwinden, kann dabei nicht passieren.
Geht natürlich nur bei waagerechten Decken und nur, wenn man zur Aussteifung nicht noch irgendwelche Rahmenwirkungen heranziehen muss.

Schönen Sonntag!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

3D FEM Gebäudemodell 30 Jan 2020 12:48 #66890

  • Baumann
  • Baumanns Avatar
  • Online
Platten- und Scheibenprogramm
www.be-statik.de/
aufmerksam (Überschrift) lesen...…. ;-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok