Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Sohldrucknachweis unter Bodenplatte

Sohldrucknachweis unter Bodenplatte 10 Mai 2020 12:07 #67688

  • Wulfibert
  • Wulfiberts Avatar
  • Offline
Hallo zusammen!

Ich habe, bei einem Bauvorhaben, eine elastisch gebettete Bodenplatte, auf der auch Stützen stehen. Nun möchte der Prüfer von mir einen Nachweis für die Sohlpressung unter den Stützen haben. Ich bin da jetzt etwass irritiert. Ich bin bisher immer davon ausgegengen, dass ich einen solchen Nachweis bei einer elastischen Bettung nicht machen muss. Zumal das FEM-Programm die Pressungen ausgibt (ca.50kN/m²). Rechne ich die Pressung über die Lastausbreitung in der Bodenplatte (45°) bekomme ich eine Pressung von über 400 kN/m² was nun wirklich zu viel ist. Kann mir da jemand einen Tip geben, was zu tun ist?


Viele Grüße
Wulfibert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sohldrucknachweis unter Bodenplatte 10 Mai 2020 12:34 #67689

  • DeO
  • DeOs Avatar
  • Offline
Als erstes den Baugrundgutachter über den Vorfall informieren und so mit ins Boot holen.

Und die 400 kN/m² (design) müssen nicht zwingend zu viel sein. Im Bereich von Innenstützen kann ja kein Grundbruch erfolgen und dann sind durchaus mal 40% mehr Bodenspannung drin. So können aus mittleren 200 kN/m² (1.fach) durch x 1.4 x 1.40 muntere 390 / 400 kN/m² werden.

Variante 2, gerne von mir benutzt.
Du rechnest die erforderliche Verteilungsfläche aus. Dabei kommt meinswegen ein Kragen von umlfd. 20cm zu der 45°-Ausbreitungsfläche dazu.

Diese 20cm unterliegen sozusagen einer Biegung mit Zug unten. Die dafür erforderliche Bewehrung ist bei einer Biegelänge von 20cm+Sohldicke lächerlich und üblicherweise eh schon vorhanden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sohldrucknachweis unter Bodenplatte 10 Mai 2020 13:14 #67690

  • Wulfibert
  • Wulfiberts Avatar
  • Offline
Danke für die Tipps!

Da im Bodengutachten nur die Angaben zur Bettung stehen und keine max. Pressungen muss ich den eh anrufen.
Bin nur irritiert, da ein solcher Nachweis noch nie von mir verlangt wurde...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sohldrucknachweis unter Bodenplatte 10 Mai 2020 14:04 #67691

  • DeO
  • DeOs Avatar
  • Offline
ja. Nur der Form halber. Bei der Schreiberei ist bei meinen 390/400 das "design" verloren gegangen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Sohldrucknachweis unter Bodenplatte 10 Mai 2020 15:48 #67692

  • markus
  • markuss Avatar
  • Offline
Wulfibert schrieb:
.. Ich bin da jetzt etwass irritiert. Ich bin bisher immer davon ausgegengen, dass ich einen solchen Nachweis bei einer elastischen Bettung nicht machen muss. Zumal das FEM-Programm die Pressungen ausgibt (ca.50kN/m²).
Wulfibert schrieb:
..
Bin nur irritiert, da ein solcher Nachweis noch nie von mir verlangt wurde...

so? irritiert? ich auch... ;)
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: statiker99

Sohldrucknachweis unter Bodenplatte 10 Mai 2020 16:48 #67693

  • diego
  • diegos Avatar
  • Offline
Hallo,
irritiert ist der richtige Ausdruck...

@Deo: machst du das immer? Gegen welchen Grenzwert? Zulässige Pressungen sind doch nur ein Ersatz für die aufwändigeren Nachweise Grundbruch und Setzung.

@Wulfibert: wer war das? Der Prüfingenieur selber oder sein Mitarbeiter?

@markus: Orakelhaft wie wir dich kennen: Ich hoffe du bist über den Prüfingenieur irritiert und nicht über wulfiberts Ahnungslosigkeit...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: statiker99
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok