Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Bewehrungsabnahme 03 Jul 2020 11:22 #68066

Wer behauptet, muß beweisen.
Ich hatte in meiner ganzen Praxis bisher einen einzigen Fall, wo wir in die Haftung sollten. Bei eonem angeschütteten Bauwerk schauten nach 2 Jahren bereits die Eisen heraus, was nur zufällig entdeckt wurde. Nur blöd, daß im Protokoll auch festgehalten war, daß zur Kontrolle nur die innere Schalung stand.
Also: genau dokumentieren und dann den Job draußen auch ernst nehmen. Wer natürlich für 400 € nur eine Stunde arbeiten woll, dem ist nicht zu helfen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bewehrungsabnahme 03 Jul 2020 11:50 #68067

  • IB Herzogenaurach
  • IB Herzogenaurachs Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 158
Wie meinen Sie das die 400 Euro Netto zu viel sind ?
Es ist aber nicht 1 Stunde nur Vorort. Man muss die Pläne vorher ausploten schneiden falten, hin und zurück fahren und dann den Bericht schreiben mit der Fotodokumentation.
Außerdem ist man Ingenieur und man darf etwas für seine Leistungen verlangen und wenn man bedengt welche Verantwortung man trägt ist es glaube ich jetzt auch wenig.



Ich habe mittlerweile noch genauer verstanden das hier quasi eigentlich im Vorfeld schon nur um die Haftung geht.





Ich wollte es eh machen die Rechtsform zu ändern von Freiberufler zur GmbH.
Jetzt glaube ich werde ich es die Tage machen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.