Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Unterzug Tiefgarage versagt - wie sanieren? 19 Dez 2020 12:39 #69729

aufkopfen!
und vorher mit rissmaszstab und lupe abfotografieren, fotos sauber zuordnen .. vielleicht werden später unterschiede in den rissbreiten interessant.

die letzten fotos scheinen sehr schlanke UZ zu zeigen - stimmt das?
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde
Folgende Benutzer bedankten sich: statiker99

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Unterzug Tiefgarage versagt - wie sanieren? 19 Dez 2020 15:07 #69733

Wer lesen kann ist im vorteil, sorry hatte nicht registriert, dass es unter einem begrünten dach ist. ic dachte, dass die decke auch von fahrzeugen befagren wird. bei fehlender beschcihtung ist dann nämlich oft der chlorideintrag ein problem.

Kann es sein, dass hier die risse in der regel an den dekcneplattenfug4eb´n zu beobahctne ist?
wenn ich das jetzt auch richtig lese, dann sind die risse auch nicht neu und spontan entstanden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Unterzug Tiefgarage versagt - wie sanieren? 19 Dez 2020 22:47 #69740

markus schrieb: aufkopfen!


da sind wir jetzt schon 2 :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Unterzug Tiefgarage versagt - wie sanieren? 20 Dez 2020 09:06 #69742

Vielen Dank erst mal für die Beiträge.

Die Unterzüge sind gleich breit wie die Stützen - ca. 30 cm.
Die Unterzüge bei 5 m Abstand sind ca. 120 cm hoch.

Ich habe vor Ort nochmals besichtigt:
Genau in der Mitte sind die beiden Unterzüge gerissen. Die Filigranplatte darüber hat nur in dieser Fuge einen sichtbar größeren Abstand, als alle anderen Fugen. Es sind keinerlei Dehnungsfugen in den beiden 50 m Unterzügen.
Es scheint daher wohl das Problem der fehlenden Denhungsfugen zu sein - und hat jetzt bei den niederen Temperaturen zu dem großen Spannungen geführt.
Aufspitzen nachsehen - ok.
Wie saniert man dann das sinnvoll? Hat jemand sowas schon mal gemacht?
Wenn man wieder starr betoniert wird es diesen Schaden wieder geben. Hier den Durchlaufträger unterbrechen und einseitig ein Gleitlager ausführen? Bei 50 m und 15 Grad Temperaturunterschied kommen ca. 1 cm Längenunterschied heraus - danach dann eben "nur" noch 5 mm.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ibkern.

Unterzug Tiefgarage versagt - wie sanieren? 20 Dez 2020 15:18 #69751

Winter draußen, also oberhalb der Decke sehr kalt,
innen im Parkbereich unter der Decke etwas wärmer.
Diese mäßigen Temperaturunterschiede im Winter sorgen eher für Längenverkürzungen oder?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Unterzug Tiefgarage versagt - wie sanieren? 20 Dez 2020 15:27 #69752

ibkern schrieb: Aufspitzen nachsehen - ok.
Wie saniert man dann das sinnvoll? Hat jemand sowas schon mal gemacht?


bei solch eklatantem Rissbild noch nicht.

Bevor man aufklopfen lässt, sollte man für sich ein paar Fragen haben was man eigentlich sehen und prüfen möchte. Ansonsten ist das Aufklopfen vergleichbar mit an die Wand klopfen. Sieht wichtig aus, bringt aber nur wenige Erkenntnisse.

- Bis zu welcher Rissbreite lääst sich verpressen
bzw.
- welche Geometrie muss die "Wunde" aufweisen, damit man sie mit Spritzbeton aufarbeiten kann.

und nochmals die Frage an die Situation .. hat sich evt. das statische System verändert und werden Gesamtnachnungen erforderlich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von DeO.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.