Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Vorgespannte Flachdecke

Vorgespannte Flachdecke 28 Sep 2020 14:24 #68907

  • Statik-Sheriff
  • Statik-Sheriffs Avatar
  • Offline
Hallo zusammen,

ich möchte eine Geschossdecke mit verbundloser Vorspannung rechnen.
Da vorgespannte Flachdecken im üblichen Hochbau noch keine große Bekanntheit erlangt haben, bin ich hier auf der Suche nach Tipps und möglichen Vorgehensweisen, eine strukturierte Statik zu erstellen.

Zudem eine Frage in die Runde: Welche Programme eignen sich für Vorspannung am besten? Wie sieht es da mit Frilo aus?
Ich habe vor, die Vorspannung als Einwirkung aus Anker- und Umlenkkräften zu betrachten.

Danke für eure Beiträge im Voraus, viele Grüße.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vorgespannte Flachdecke 28 Sep 2020 14:52 #68909

  • Baumann
  • Baumanns Avatar
  • Offline
Infograph und Sofistik können das, wahrscheinlich auch Rfem
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: Statik-Sheriff

Vorgespannte Flachdecke 28 Sep 2020 15:13 #68910

  • statiker99
  • statiker99s Avatar
  • Offline
habe das mal mit Sofistik durchexerziert, hat funktioniert.

Vermutlich sind im "üblichen Hochbau" die Ankerkräfte ein lokales Problem und
für die Deckenbemessung an sich zu vernachlässigen.

Die Umlenkkräfte kann man von Hand ausrechnen und als äußere Last auf
die Decke aufbringen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: Statik-Sheriff

Vorgespannte Flachdecke 29 Sep 2020 08:58 #68928

  • frank
  • franks Avatar
  • Offline
Baumann schrieb:
Infograph und Sofistik können das, wahrscheinlich auch Rfem

Nein, RFEM kann das leider nicht.

Viele Grüße
Frank Faulstich (Dlubal Software GmbH)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Vorgespannte Flachdecke 29 Sep 2020 09:06 #68929

  • Mr.Ing.
  • Mr.Ing.s Avatar
  • Offline
Hallo,

wenn die Vorspannung als äußere Einwirkung aus Anker und Umlenkkräften angesetzt wird, dann kann das doch jedes FEM-Programm. (Im einfachsten Fall sogar jedes DLT-Programm)

Ich habe mal vor einigen Jahren eine vorgespannte Flachdecke gerechnet. Umlenkkräfte vorher per Hand ermittelt und im FE-System (2d-Platte) angesetzt. Normalkräfte aus Vorspannung (also in Plattenebene) vernachlässigt, da hier sowieso meistens nicht sichergestellt werden kann, ob diese Kräfte nicht vielleicht doch nur in die Wände o.ä. (steife Treppenhauskerne) gehen.

Somit sollte es doch auch mit RFEM gehen oder?

V.G. Mr.Ing.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: Statik-Sheriff

Vorgespannte Flachdecke 29 Sep 2020 09:11 #68931

  • statiker99
  • statiker99s Avatar
  • Offline
frank schrieb:
Baumann schrieb:
Infograph und Sofistik können das, wahrscheinlich auch Rfem

Nein, RFEM kann das leider nicht.

Viele Grüße
Frank Faulstich (Dlubal Software GmbH)

Nicht so pessimistisch, RFEM kann das auch :)

Wie von Mr.Ing. beschrieben.

So habe ich das auch mit SOFistik mal gemacht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: Statik-Sheriff
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok