Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Rissbreitennachweis allgemein - Verlegungsrichtung

Rissbreitennachweis allgemein - Verlegungsrichtung 22 Aug 2019 19:56 #65647

  • statiker99
  • statiker99s Avatar
  • Offline
sXtr schrieb:
statiker99 schrieb:
Bezüglich der Rißbreitengeschichten und Zwangsbeanspruchungen gibt es genug Literatur, mal sinnvoll, mal na ja ... (z.B. der Lohmeyer).
Welche Literatur würden Sie empfehlen?

Hier nur mal ein Auszug für die Bemessung einer nichttragenden Bodenplatte im
Industriebau....

- DBV-Merkblatt "Industrieböden aus Beton" (Fassung 02/2017)
- Betonböden für Produktions- und Lagerhallen; Lohmeyer, G; Ebeling, K; 3. Auflage 2012

- Bemessungswerkzeug für zwangsbeanspruchte dünne Sohlplatten im Betriebszustand;
Prof. Dr.-Ing. Erhard Gunkler; Dipl.-Ing. Alice Becke; Fachhochschule Lippe und Höxter, September 2002

- Wasserundurchlässige Becken und Behälter in Stahlbeton,
Dissertation Rolf Sommer; Essen 1993

- Bodenplatten unter frühem Temperaturzwang - Rechenmodelle und Tragverhalten;
B. Eierle, K. Schikora; 2000

- Ermittlung der Sohlreibung von Gründungskörpern unter horizontalem
kinematischen Zwang; Autor Kolb, Hermann; Erscheinungsjahr 1988

- Entwurf und Ausführung von wasserundurchlässigen Bauwerken aus Beton
Prof. Dr.-Ing. György Iványi; Institut für Massivbau der Universität Duisburg-Essen; 1997

- G. Stenzel; Beton-Bodenplatten für Hallen und Freiflächen
Konstruktion und Bemessung, Beton- und Stahlbetonbau 100 (2005), Heft 4

- Dissertation Dirk Schlicke; Mindestbewehrung für zwangbeanspruchten Beton;
Monographic Series TU Graz Schriftenreihe des Instituts für Betonbau SIB; Herausgeber Univ. Prof. Dr. Ing. habil. Nguyen Viet Tue; Volume 4; 2014
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Rissbreitennachweis allgemein - Verlegungsrichtung 23 Aug 2019 08:25 #65648

  • markus
  • markuss Avatar
  • Offline
statiker99 schrieb:

- Wasserundurchlässige Becken und Behälter in Stahlbeton,
Dissertation Rolf Sommer; Essen 1993

- Bodenplatten unter frühem Temperaturzwang - Rechenmodelle und Tragverhalten;
B. Eierle, K. Schikora; 2000

hi,

bist du sicher, dass das paper von eierle/schikor aus 2000 stammt? die beiden folgen auch der unsitte, undatiert zu veröffentlichen ..

und noch was .. hast du das bibliotheksexemplar vom sommer so zerkaut? :D

und jetzt noch on topic:
online/irl würde ich flohrer oder ebeling oder hohmann empfehlen - oder alle.
dann hat man die chance auf einen ganz passablen überblick. und wenn endlich das aktuelle dafstb-heft zur wu-rili rauskommt ...

grüsse, markus
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Rissbreitennachweis allgemein - Verlegungsrichtung 23 Aug 2019 08:36 #65649

  • statiker99
  • statiker99s Avatar
  • Offline
habe das Exemplar ordnungsgemäß zurückgegeben .. :laugh:

aber mal im Ernst, es gibt nicht die eine Fundstelle, ich suche mir für den
jeweiligen Fall das (hoffentlich) passende heraus.

Bei der vorliegenden Bodenplatte ging es um eine Umplanung.
Der Bauherrnplaner hatte Fugen alle 25 m mit Stahlprofilen drin,
flügegelätteter Sauberkeitsschicht und 190 t Betonstahl drin.

Da brauchst Du schon ein bisschen Literatur um auch den Bauherrn zu überzeugen.

Einfach zu sagen der Lohmeyer ist Mumpitz reicht da nicht. B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Rissbreitennachweis allgemein - Verlegungsrichtung 23 Aug 2019 09:01 #65650

  • cebudom
  • cebudoms Avatar
  • Offline
  • Was nicht passt - wird passend gemacht !
Wozu das ganze hier gut sein soll weiß ich nicht, aber bei XC1 ohne Rissbreitennachweis reicht 20% der Feldbewehrung als Querbewehrung bzw. Querbewehrung mindestens als Mindestbewehrung (Rissüberbrückung)
Und die Mindestbew, ist selbst bei einer 60cm Platte um die 8cm²/m (d10/10 bzw d12/15, von mir aus d12/10).. das kann man auch verkraften (ohne jetzt mal die Sinnhaftigkeit des ganzen zu hinterfragen)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Rissbreitennachweis allgemein - Verlegungsrichtung 23 Aug 2019 20:13 #65652

  • statiker99
  • statiker99s Avatar
  • Offline
Kollege Cebudom,

das ganze hier ist für etwas gut. ;)

Man sollte solche allgemein gehaltenen Fragen überhaupt nicht beantworten.

Warum einer sich Gedanken um dieses Thema bei einer Platte 2 m x 2m überhaupt macht,
na ja, es gibt die tollsten Sachen. :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok