Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Neueröffnung Ingenieurbüro im Nürnberger Raum

Neueröffnung Ingenieurbüro im Nürnberger Raum 11 Aug 2019 12:12 #65552

  • IB Herzogenaurach
  • IB Herzogenaurachs Avatar
  • Offline
Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen,


ich eröffne in kürze ein Ingenieurbüro für Baustatik.


1) Ich rege mich so sehr auf das leider Kollegen von uns gibt die ein Haus für 1.200 / 1.400 Euro rechnen und zeichnen und ich Frage mich wo ist ein Staatsanwalt und wo ist die Ingenieurkammer ?

interessiert das überhaupt jemanden ?

Wie sieht ihr dieses Verhalten ? wie sollten wir als Berufsstand gegen solche Leute vorgehen ?
sollten wir gegen solche Leute überhaupt vorgehen oder wollen wir für 7 Euro die Stunde arbeiten in Deutschland ?



2) Wo würdet ihr nach Aufträge suchen ?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neueröffnung Ingenieurbüro im Nürnberger Raum 11 Aug 2019 15:16 #65553

  • DeO
  • DeOs Avatar
  • Offline
IB Herzogenaurach schrieb:
2) Wo würdet ihr nach Aufträge suchen ?

Hallo,

ich stand vor 20 Jahren auch vor dieser Fragestellung.

Anfänglich ging es eher nur darum, dass eigene Auskommen zu sichern. Da musste man nehmen was sich ergab, auch wenn das Honorar nicht den Idealen entsprach. Nur dubiose Auftraggeber habe ich konsequent ablaufen lassen. Also zweitklassige Bauträger und Architekten, die für solche arbeiteten.

Meine Aufträge kamen über kleinere Baufirmen aus der Umgebung, insbesondere Zimmereibetriebe, die zB Dachgauben und kleine Anbauten erstellten. Maurerfirmen doe Umbauarbeiten durchführten und sowas in der Art. Auch etliche Carports waren dabei.

Interessant waren dabei die Architekten im Hintergrund. Wenn das Projekt für die gut lief, wurde man anschließend auch direkt aufgefordert. Daher lege ich auch heute noch viel Wert auf ein gutes Layout der Statik, denn das Auge isst mit. So mehrte sich der Kundenkreis.

Auch habe ich einmal eine Akquisitionsrunde gestartet und alle mittleren und kleineren Architekten der Umgebung über mich informiert. Auch darüber ergaben sich Kontakte. Allerdings nicht so viel, da die meisten ja in ihren Zirkeln stecken und daran festhalten.

Die "großen" Architekten habe ich ganz bewusst nicht angeschrieben. Einfach weil ich vermeiden wollte, dass ich meinen Namen verbrenne. Die Aufträge sollten nur den Umfang haben, den ich ganz sicher und gut erfüllen konnte. Das war auch gut so. Einige kamen später von sich aus auf mich zu und das ist immer der bessere Weg. Man hat gleich eine andere Position.

Mit der Zeit wurden die AGs namhafter und irgendwann war man dann voll in der HOAI. Heute bin ich ganz gut dabei. DB-Cargo, öffentliche Hand, die große Industrie und Architekten der Region, die die obere Lage bedienen.

Von den ersten Architekten und Firmen sind nur wenige übrig geblieben, weil die den Preisanstieg nicht akzeptieren wollten. Nur man kann m.E. anfänglich nicht gleich nach oben greifen. Die Möglichkeit muss man sich erarbeiten.

Es ist m.E. sinnvoll die Erstellung von Bewehrungsplänen mit anzubieten. Wärmeschutznachweise hingegen sind finanziell unattraktiv und sollten umgangen werden.

Auch sollte man nicht nur auf das nominale Honorar schauen, sondern auch sehen, ob die Planung Architekten bzw. Ausführung der Firmen reibungsfrei verläuft. Das spart auch Zeit und schiebt den effektiven Stundensatz nach oben.

Im Industriebereich ist der Preiskampf übrigens nicht ganz so heftig.

und ganz wichtig: Nichts anfassen, was nicht ganz klar beherrschbar ist. Kein Russisch Roulette so nach dem Motto "wird schon gut gehen, ich lese mich halt schlau".
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: Baumann

Neueröffnung Ingenieurbüro im Nürnberger Raum 11 Aug 2019 22:14 #65554

  • markus
  • markuss Avatar
  • Offline
hi,
.IB Herzogenaurach schrieb:
..

1) Ich rege mich so sehr auf ..

reg di ned auf, huifd nix.
über N und seine helden könnte ich romane schreiben .. is aber zeitverschwendung und is überall so.

btw, dank EuGH ist dumping inzwischen legal.

grüsse, markus
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neueröffnung Ingenieurbüro im Nürnberger Raum 12 Aug 2019 09:00 #65561

  • Baumann
  • Baumanns Avatar
  • Offline
Nein, das stimmt so nicht! Die Hoai ist immer noch Grundlage zB der eigenen Haftpflichtversicherung!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neueröffnung Ingenieurbüro im Nürnberger Raum 12 Aug 2019 10:04 #65562

  • statiker99
  • statiker99s Avatar
  • Offline
Baumann schrieb:
Nein, das stimmt so nicht! Die Hoai ist immer noch Grundlage zB der eigenen Haftpflichtversicherung!!

Ist das so und wenn ja bei welcher Versicherung?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: markus

Neueröffnung Ingenieurbüro im Nürnberger Raum 13 Aug 2019 11:31 #65575

  • Baumann
  • Baumanns Avatar
  • Offline
Scheuen Sie einfach einmal in Ihren Versicherungsvertrag ;-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok