Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Fragen zu einem Stahlfachwerk

Fragen zu einem Stahlfachwerk 13 Feb 2019 17:42 #64510

  • Jolle90
  • Jolle90s Avatar
  • Offline
Hallo lieber Statikergemeinde,

ich bin studierter Automatisierungstechniker, soll jetzt aber "halb" privat eine Holzzuführung konstruieren.
Da ich nicht einfach einen großen Stahlklotz konstruieren kann, soll es nun ein Stahlfachwerk richten (ich hoffe das heißt so).

Momentan brauche ich erstmal Hilfe welche Streben Sinn machen, ob welche fehlen oder ob alles totaler Quatsch ist.

Im Anhang sind drei Bilder, mit dem Stand den ich bis jetzt habe.

Die Stammauflage (Tisch) soll aus 3 Ebenen bestehen. Auf die höchste Ebene werden die Bäumstämme gelegt (diese soll etwa 10to tragen können).
Über die zweite Ebene werden die Baumstämme vereinzelt (ca. 7-8to Belastung).
Die beiden oberen Ebenen bestehen aus 4 Kettensträngen, jeweils angetrieben von einem Hydraulikmotor.
Durch das Auflegen wird der Tisch sowohl in senkrechter, als auch in waagerechter Richtung belastet (über die Belastungshöhe kann ich keine Aussage treffen).
Als dritte Ebene sind Zackenwalzen geplant. Hier kommt immer nur ein Baum drauf (max. 1,2to). Hier wird die Belastung auch senkrecht und waagerecht kommen, durch die Vorwärtsbewegung des Baumes.
Zwischen den mittleren beiden Kettenstränge möchte ich so wenig Streben wie möglich haben, da hier die Bäume durch Staplerzinken aufgelegt werden.

Die komplette Konstruktion wird in einer Bodenplatte mit Dübel verankert.

Primär gehts mir erstmal darum das Ding so stabil (starr) wie nötig zu bekommen (lieber über- als unterdimensioniert). Im zweiten Schritt gehts dann ans Auslegen der Materialstärken.

Bevors Bedenken zur Gewährleistung gibt: Ihr seid aufjeden Fall raus :D
Momentan soll ich das Ding nur konstruieren. Es steht in den Sternen ob das Projekt wirklich umgesetzt wird. Sollte es aber umgesetzt werden, lass ich die ganze Konstruktion von einem Fachmann durchrechnen. Am Schluss solls ja BG tauglich sein.
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Fragen zu einem Stahlfachwerk 14 Feb 2019 08:10 #64511

  • ThomasS
  • ThomasSs Avatar
  • Offline
..hallo Jolle,
was glaubst du eigentlich mit was wir unser Geld verdienen?
In dem wir kostenlos schwierige Konstruktionen berechnen ??
Grüße
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: morten25

Fragen zu einem Stahlfachwerk 14 Feb 2019 08:15 #64513

  • Jolle90
  • Jolle90s Avatar
  • Offline
Hallo ThomasS,

danke für deine Antwort.
Ich habe mit keinem Wort geschrieben, dass ihr das berechnen sollt. Berichtige mich bitte, falls ich mich irre.
Meine Frage war lediglich, ob ihr mir sagen könnt, ob die Streben so Sinn machen damit die Kräfte ins Fundament geleitet werden?
Letzte Änderung: 14 Feb 2019 08:22 von Jolle90.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Fragen zu einem Stahlfachwerk 14 Feb 2019 11:25 #64516

  • Jens01
  • Jens01s Avatar
  • Offline


So wäre mein erster Ansatz. Die Streben könnte man auch weiter unten ansetzen (bei dieser hori. Spreize). Bei den Dimensionen mußt Du selber sehen. Da die Stämme vermutlich auch immer etwas Fallen und Schwingen, würde ich alles etwas größer dimensonieren. Zusätzlich würde ich einfach mal auf die Seiten der Sägewerksmaschinenhersteller gucken und mir etwas abschauen.

P.S.: Wenn man in diesem Forum die Begrifflichkeit "Holz" verwendet, kann es manchmal etwas rauher zugehen.. ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Fragen zu einem Stahlfachwerk 14 Feb 2019 11:33 #64517

  • Jens01
  • Jens01s Avatar
  • Offline
Habe gerade mal bei einem Hersteller geguckt. Der hat horizontal (wenn Du von oben drauf guckst) hauptsächlich die Streben verzogen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Fragen zu einem Stahlfachwerk 14 Feb 2019 11:37 #64518

  • Jolle90
  • Jolle90s Avatar
  • Offline
coolo. Danke für deine Antwort!

Mit der kann ich schonmal was anfangen.
Wie schauts denn mit den Streben in der rueckansicht aus? Wenn ich seitlich gegen den Tisch komme, sollten diese Kräfte natürlich auch ins Fundament geleitet werden.
Ich bin mir vorallem nicht sicher ob die vom äußeren Fuß schräg nach unten zum Inneren müssen, oder anders rum?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok