Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Stahlprofil mit Einzellast auf STB-Decke

Stahlprofil mit Einzellast auf STB-Decke 19 Aug 2003 07:31 #770

  • M. Böcking
  • M. Böckings Avatar
Hallo!<br />
Ich habe folgendes Problem:<br />
<br />
Bei einem Dachgeschossausbau habe ich entdeckt, dass die vorhandene Mittelpfette mehr als ausgereizt ist (enorm grosse sichtbare Risse, Überprüfung des Querschnitts ergab, der vorhandene Querschnitt ist 10cm zu klein). Also würde ich gerne einen Stahlträger auf die vorhandene Stb-Decke legen (zwischen 2 Wände im Abstand von ca. 4.25m) und eine zusätzliche Stütze unter der Mittelpfette auf diesen Stahlträger stellen. Die vorh. Stb-Decke ist wohl eine Hohlkörperdecke. Meine Frage nun, wie gehe ich rechnerisch an dieses Problem heran??? Es sei noch zu erwähnen, dass die Höhe meines Stahlprofils auf 10cm beschränkt ist, also z.B. HEA 100, HEB 100 etc...<br />
Vielleicht kann mir ja ein freundlicher Kollege weiterhelfen!<br />
Vielen Dank im vorraus!<br />
<br />
Gruss,<br />
M. Böcking
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Stahlprofil mit Einzellast auf STB-Decke 19 Aug 2003 08:10 #771

  • Stefan Held
  • Stefan Helds Avatar
Hallo,<br />
<br />
warum denn so umständlich. Scheinbar ist es ja so das die restliche Konstruktion ín der Lage ist die auftretenden Lasten aufzunehmen. Ich würde anstreben die vorhandene Pfette "aufzumotzen", z.B. mit seitlichen U-Profilen, einer Unterspannung oder ähnliches. Wegen Ihrer Begrenzung der Höhe für ein Stahlprofil auf 10cm ist es fast unmöglich den vorgeschlagenen Weg anzutreten.<br />
<br />
Gruß<br />
Stefan
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Stahlprofil mit Einzellast auf STB-Decke 19 Aug 2003 09:49 #772

  • M. Böcking
  • M. Böckings Avatar
Das mit der seitlichen Verstärkung hatte ich auch so überlegt, aber es entsprach leider nicht den Vorstellungen meines Chefs ... Eine Unterspannung kommt hier nicht in Frage.<br />
Werde ich wohl nochmals mit meinem Chef Rücksprache halten müssen!<br />
<br />
Vielen Dank für die rasche Antwort!<br />
<br />
Gruss,<br />
M. Böcking<br />
<br />
<br />
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Stahlprofil mit Einzellast auf STB-Decke 19 Aug 2003 10:42 #773

  • Jupp
  • Jupps Avatar
Vorschlag: Setz ein Sprengwerk drunter ,dann kannst Du die Pfettenspannweite um die hälfte verringern.Ein Zugband auf der Decke dürfte bei 10 cm kein Prblem sein.<br />
<br />
Gruß Jupp
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Stahlprofil mit Einzellast auf STB-Decke 19 Aug 2003 11:13 #774

  • Jupp
  • Jupps Avatar
Vorschlag: Setz ein Sprengwerk drunter ,dann kannst Du die Pfettenspannweite um die hälfte verringern.Ein Zugband auf der Decke dürfte bei 10 cm kein Prblem sein.<br />
<br />
Gruß Jupp
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Stahlprofil mit Einzellast auf STB-Decke 19 Aug 2003 11:13 #775

  • Jupp
  • Jupps Avatar
Vorschlag: Setz ein Sprengwerk drunter ,dann kannst Du die Pfettenspannweite um die hälfte verringern.Ein Zugband auf der Decke dürfte bei 10 cm kein Prblem sein.<br />
<br />
Gruß Jupp
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok