Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Stahlprofil mit Einzellast auf STB-Decke

Re: Stahlprofil mit Einzellast auf STB-Decke 19 Aug 2003 11:32 #776

  • M. Böcking
  • M. Böckings Avatar
Die Idee hatte ich auch schon, leider nicht machbar, soll soweit alles sichtbar bleiben, da ist es schon ein Problem mit der Verstärkung durch ein U-Profil (einseitig), was aber wahrscheinlich nun doch zur Ausführung kommen wird. Wobei mich der Rechenansatz für die Sache mit dem HEA auf der Stb-Decke doch noch interessieren würde ;)<br />
<br />
Gruss,<br />
M. Böcking
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Stahlprofil mit Einzellast auf STB-Decke 19 Aug 2003 12:27 #777

  • Stefan Held
  • Stefan Helds Avatar
Hallo nochmal,<br />
<br />
also wenn wir unterstellen dass auf einer Mittelpfette eine durchschnittliche Last von rund 7 kN/m liegt, ergibt sich für den Pfosten eine Belastung von N=2,125*7*1,25=18,6kN. Das benötigte Profil erhält diese Belastung als Einzellast und daraus ergibt sich eine Schnittgröße M=F*l/4=18,6*4,25/4=19,75kNm. Mit der alten Stahlbaunorm ergibt ein Widerstandsmoment von W=19,75*100/14,0=141 cm^3.Wichtiger in dieser Berechnung ist aber das Trägheitsmoment wegen der Durchbiegung, welches bei der Begrenzung auf l/300 erf.I=11,9*M*l=11,9*19,75*4,25=999 cm^4 beträgt. Dies würde aber dazu führen das man an den Lagern des Profils rund 1,5cm dicke Platten unterlegen muss damit sich der Stahlträger nicht auf die Stahlbetondecke auflegt und diese außerplanmässig belastet. Das somit ermittelte Profil wäre ein HE-A140 oder ein HE-B120 (Durchbiegung rund l/347) oder 2xHE-B100 (!!), aber auch beträgt die Durchbiegung ca. 1,6cm. Aber um mal noch einen Vorschlag zu machen, man muss nicht unbedingt ein Stahlprofil an die Mittelpfette anbringen, man kann es ja auch mal mit Holz probieren ;-) .<br />
<br />
Gruß<br />
Stefan Held
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Stahlprofil mit Einzellast auf STB-Decke 19 Aug 2003 12:50 #778

  • M. Böcking
  • M. Böckings Avatar
Nochmals Danke!<br />
<br />
Die Sache mit einer Holzverstärkung hatte ich mir auch schon überlegt, aber mein Chef war leider nicht so davon überzeugt. Ich bekomme übrigens einen HEB 160 heraus, liegt aber daran, dass sich andere Lasten bei mir ergeben. Hatte auch schon an 2x HEA 100 überlegt, wobei mir die Auflagerung (ich hatte die Durchbiegung auf l/400 begrenzt) auf Stahlplatten an den Auflagern einen Strich durch die Rechnung machte, da ich ja somit meine maximal zulässige Höhe von 10cm übersteige. Die Sache mit der Holzverstärkung, werde ich aber auch nochmal weiter verfolgen, wobei ich auf grund der Sichtbarkeit der Pfetten und Sparren auch etwas eingeschränkt bin, bei einer Dachneigung von ca. 17° kann ich ja wenig an Höhe gewinnen und da die Mittelpfette schon 18/24 ist wirkt sie ja bei einer Verbreiterung bei gleicher Höhe sehr klobig, weil die Unterkante schon gleich sein sollte.<br />
<br />
Gruss,<br />
M. Böcking
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Stahlprofil mit Einzellast auf STB-Decke 19 Aug 2003 13:01 #779

  • Jupp
  • Jupps Avatar
Dann leg doch eine neue HEA-Pfett oder ein sonstiges Profil neben die Holzmittelpfette und stütze neu ab.<br />
<br />
Jupp
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Stahlprofil mit Einzellast auf STB-Decke 20 Aug 2003 17:32 #780

  • F. Schütt
  • F. Schütts Avatar
Hallo,<br />
was hälst Du von Kopfbändern, reduziert die Stützweite und sieht doch nicht schlecht aus.<br />
Oder Du verstärkst die Pfette mit z.B. einem KERTO Holz. <br />
<br />
Gruß F. Schütt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Stahlprofil mit Einzellast auf STB-Decke 25 Aug 2003 08:11 #781

  • M. Böcking
  • M. Böckings Avatar
Hallo!<br />
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten und Anregungen, das Problem ist nun gelöst, mein<br />
Chef will doch eine neue Pfette einziehen.<br />
<br />
Nochmals vielen Dank an alle, die mir geholfen/geantwortet haben!<br />
<br />
Gruss,<br />
M. Böcking
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok