Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Hochlochziegel und Stahlträger - geht das? 06 Nov 2020 14:40 #69320

Guten Tag zusammen,
ich habe folgendes Problem.
Ein Einfamilienhaus wurde mit Hochlochziegeln gebaut. Tragende Wände außen und innen 17,5 cm Stärke und nicht-tragende Innenwände mit 11,5 cm Stärke. Im Innenbereich soll eine tragende Wand zwischen Wohnbereich und Küche entfernt werden. (siehe Bild) Der beauftragte Statiker setzt einen HEM 160 aufgemauert auf KS-Stein oder einen Stein der Festigkeitskategorie 12 voraus.
Die Eigentümer wollen den Stahlträger auf das vorhandene Mauerwerk (Hochlochziegel, Festigkeitskategorie 12, 17,5 cm Stärke) aufsetzen.
Spricht aus eurer Sicht etwas dagegen als Basis für den Träger die vorhandene Hochlochziegelwand zu nehmen anstatt die Wand mit KS neu aufzumauern?
Hat jemand schon mal Stahlträger in eine Hochlochziegel-Wand verbaut?

Viele Grüße.

Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Oliver020.

Hochlochziegel und Stahlträger - geht das? 06 Nov 2020 14:55 #69321

Ich bin gerade in ziemlicher Zeitnot bezüglich dieses Projektes und zugegebenermaßen etwas ratlos. Mir würden eure Ideen und Anmerkungen jeglicher Art sehr weiterhelfen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hochlochziegel und Stahlträger - geht das? 06 Nov 2020 15:07 #69322

Ganz schnell und einfach: Frage an den beauftragten Statiker stellen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Baumann, D.avid

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hochlochziegel und Stahlträger - geht das? 06 Nov 2020 15:10 #69323

Hab ich schon, aber der sagt, dass das der Bauunternehmer wissen muss. Und der sagt, dass der Statiker das wissen muss. Ich stehe da also etwas ratlos da. Dabei möchte ich doch nur wissen, ob ein Hochlochziegel der Festigkeitsklasse 12 in 17,5 cm geeignet ist einen Stahlträger zu tragen. :-(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hochlochziegel und Stahlträger - geht das? 06 Nov 2020 16:30 #69324

Oliver schrieb:
Dabei möchte ich doch nur wissen, ob ein Hochlochziegel der Festigkeitsklasse 12 in 17,5 cm geeignet ist einen Stahlträger zu tragen.

Das größere Problem liegt woanders!
Es soll ein Großteil der Aussteifung des Erdgeschoss entfernt werden,
das ist so eine Sache, in der Erdbebenzone 3. Ohne dies näher zu unter-
rsuchen, sehr riskannt.

Grüße galapeter97
Folgende Benutzer bedankten sich: Baumann, D.avid

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hochlochziegel und Stahlträger - geht das? 07 Nov 2020 08:53 #69329

Hallo,
vielen Dank für die Antwort.
Wenn ich dich richtig verstanden habe, ist der Hochlochziegel nicht das Problem. Egal ob HLZ oder KS, die Aussteifung des Hauses verschlechtert sich. Und bei einem möglichen Erdbeben wäre das nachteilig, richtig? Würde der Eigentümer denn gegen Bauvorschriften verstoßen? Muss das abgeklärt werden? Also benötigt er eine Baugenehmigung, wenn tragende Wände im Spiel sind?
VG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Oliver020.
  • Seite:
  • 1
  • 2

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.