Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: verdübelter Holzbalken

verdübelter Holzbalken 12 Aug 2020 11:49 #68367

  • saren_engineering
  • saren_engineerings Avatar
  • Offline
Hallo Kollegen,
wie berechnet ihr zwei miteinander verdübelte Holzbalken unter Einzelbelastung? Ein Kunde von mir möchte gerne anstatt eines Brettschichtholzträgers drei Vollholzbalken verwenden, welche dann verschraubt werden und somit schubfest verbunden werden.
Gibt es hierzu igendwo ein Beispiel (Einzellast), wie man sowas rechnen kann? Man findet haufenweise Beispiele, wo der Träger mit Gleichlast beansprucht wird.

Danke euch
Anhang:
Letzte Änderung: 12 Aug 2020 12:13 von saren_engineering.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

verdübelter Holzbalken 12 Aug 2020 12:39 #68370

  • Jens01
  • Jens01s Avatar
  • Offline
www.heco-schrauben.de
Die haben eine "Statiksoftware" und einen Bemessungsservice. Da würd ich als Erstes fragen.

Ansonsten kannst Du auch mit normalen Schrauben bzw Verbindungsmitteln (zB Stabdübel, Nägel usw) einen nachgiebigen Verbund erzeugen/ errechnen. Diesen Widerstand kannst Du der Einwirkung entgegenstellen.
Aufpassen würde ich aber auf das Schwinden des Holzes. Wenn der Träger (insbesondere)im Wohnbereich liegt, trocknet er noch etwas zusammen. Es könnten Fugen entstehen.

Hier sollte die Vorgehensweise drin stehen:
www.prof-boddenberg.de/holzbau2/holzbau2...t_Teil-2_ab_2020.pdf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

verdübelter Holzbalken 12 Aug 2020 15:34 #68373

  • mmue
  • mmues Avatar
  • Offline
Hallo Saren,

kann man so machen.
Habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass das wegen der vielen Verbindungsmittel und der begrenzten Wirkung eben dieser VM in den meisten Fällen leider unwirtschaftlich ist.

Gruß
mmue
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

verdübelter Holzbalken 13 Aug 2020 14:45 #68388

  • saren_engineering
  • saren_engineerings Avatar
  • Offline
@Jens, danke für den Hinweis. Werde ich mir anschauen.
@mmue: ja ich weiß dass das normalerweise nicht wirtschaftlich ist. Er hat aber bereits Vollholzbalken 20x20 und möchte diese unbedingt verwenden. Deshalb war mein Vorschlag diese zu verschrauben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

verdübelter Holzbalken 13 Aug 2020 16:39 #68396

  • Jens01
  • Jens01s Avatar
  • Offline
Er hat aber bereits Vollholzbalken 20x20 und möchte diese unbedingt verwenden.
ooh, unbedingt die Trockenheit prüfen. Die Dinger reißen und drehen sich in aller Richtungen. Am besten ist noch, wenn der Bauherr eine eigene Forst hat. :woohoo:

P.S.:
Zeige dem Bauherrn mal einen BSH-Querschnnitt. Und mach ihn darauf aufmerksam, dass die Lamellen nicht dicker als 40mm sind. Und das hat Gründe.
Letzte Änderung: 13 Aug 2020 16:41 von Jens01.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

verdübelter Holzbalken 14 Aug 2020 18:18 #68398

  • STB123
  • STB123s Avatar
  • Offline
saren_engineering schrieb:
Hallo Kollegen,
wie berechnet ihr zwei miteinander verdübelte Holzbalken unter Einzelbelastung? Ein Kunde von mir möchte gerne anstatt eines Brettschichtholzträgers drei Vollholzbalken verwenden, welche dann verschraubt werden und somit schubfest verbunden werden.
Gibt es hierzu igendwo ein Beispiel (Einzellast), wie man sowas rechnen kann? Man findet haufenweise Beispiele, wo der Träger mit Gleichlast beansprucht wird.

Danke euch

Da du explizit nach einem Beispiel gefragt hast: P. Marti hat in seinem Buch 'Baustatik' ein Beispiel von zwei miteinander verdübelten Balken unter Einzelbelastung. Achtung, schwere Kost.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok