Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Auflagertiefe Holzbalkendecke auf Ziegelmauerwerk

Auflagertiefe Holzbalkendecke auf Ziegelmauerwerk 11 Aug 2020 07:27 #68342

  • Zimmerer
  • Zimmerers Avatar
  • Offline
  • Jeden Tag was Neues :)
Guten Morgen Zusammen,

für den Nachweis einer Außenwand aus Vollziegel im Bestand muß ich die Auflagertiefe der Holzbalkendecke sinnvoll annehmen.

Nach DIN EN 1996 hat der Traglastbeiwert erheblichen Einfluß auf die aufnehmbare Kraft bzw. die zulässige Spannung.

Die Außenwand ist im EG 54cm dick. Wenn ich 20cm Auflagertiefe annehme liegt der Beiwert bei ca. 0,28 - das schein mir realistisch aber damit bekomme ich den Nachweis nicht hin. das Haus steht aber noch, auch schon etwas länger ;).

Wenn ich die volle Breite annehme bzw. mittige Lasteinleitung liegt er bei ca. 0,81.

Genau Angaben habe ich leider nicht, die Decke ist nicht geöffnet.

Da die Beiwerte stark abweichen würde ich mich freuen wenn mir jemand dazu einen Hinweis geben könnte.

Vielen Dank & Grüße!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Auflagertiefe Holzbalkendecke auf Ziegelmauerwerk 11 Aug 2020 13:54 #68349

  • IB Herzogenaurach
  • IB Herzogenaurachs Avatar
  • Offline
Ich habe hier nicht die größte Erfahrung !
Aber ich würde sagen Decke aufmachen und Auflagertiefe kontrollieren und generell die Situation kontrollieren, alles andere wäre doch Glücksspiel oder?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Auflagertiefe Holzbalkendecke auf Ziegelmauerwerk 11 Aug 2020 15:18 #68353

  • prostab
  • prostabs Avatar
  • Offline
Zimmerer schrieb:
...
Da die Beiwerte stark abweichen würde ich mich freuen wenn mir jemand dazu einen Hinweis geben könnte.
Vielleicht genügt es, alte und neue Belastung gegenüberzustellen,
sofern sich die Systeme nicht geändert haben und die Konstruktion intakt ist.

es
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Auflagertiefe Holzbalkendecke auf Ziegelmauerwerk 11 Aug 2020 19:39 #68354

  • Zimmerer
  • Zimmerers Avatar
  • Offline
  • Jeden Tag was Neues :)
Was mich verwundert ist, daß der Traglastbeiwert aus der aufgelagerten Decke so einen großen Einfluß auf die zulässige Last bzw. Spannung hat.
Ich spreche übrigens von dem vereinfachten Verfahren - und unter Mithilfe von Herrn Schneider (22.Ausgabe)
Mir leuchtet schon ein, daß eine Lastausmitte Biegung und Knicken hervorruft, allerdings wird das bei 4 Geschossen darüber doch locker überdrückt?
Vielleicht muß man die Lasten aus Mauerwerk von oben und die einbindende Decke extra erfassen.
Die haben dann ja auch unterschiedliche Lastangriffspunkte. Die könnte man dann zusammenfassen. Das passt aber nicht mit der Formel zusammen - die fragt nur nach Wanddicke und Auflagertiefe als nur nach der Decke..
hat noch jemand eine Idee?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Auflagertiefe Holzbalkendecke auf Ziegelmauerwerk 12 Aug 2020 06:20 #68356

  • mmue
  • mmues Avatar
  • Offline
Hallo Zimmerer,
Vielleicht muß man die Lasten aus Mauerwerk von oben und die einbindende Decke extra erfassen.

Ich weiß nicht, was du im EG gerechnet hast. Es hört sich so an, als wenn du die Deckenlasten aus oberen Geschossen auch mit der relativ großen Ausmitte angesetzt hast. Das wäre nicht nötig. Wenn du die EG-Wand betrachtest, kannst du i.d.R. alle von oben kommenden Lasten mittig auf die EG-Wand (oder die Hintermauerung, falls nicht im Verband gemauert) ansetzen und nur die Ausmitte aus der Erdgeschoßdecke berücksichtigen.

Gruß
mmue
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Auflagertiefe Holzbalkendecke auf Ziegelmauerwerk 12 Aug 2020 06:28 #68357

  • cebudom
  • cebudoms Avatar
  • Offline
  • Was nicht passt - wird passend gemacht !
Hallo

Wenn es sich um ein so genanntes Gründerzeithaus handelt sind es nicht 54cm dicke Wände VZ-Ziegel sondern eher 45cm + dicker Putz links/rechts (prüfe das mal)

Übliche Holzbalken-Auflager waren damals so eher um die 15cm (max 20)

Habe auch schon gesehen, dass unter dem Holzträmen, teilweise durchgehende ins Mauerwerk eingelassene Querbalken (Mauerbank) als Auflager im MWK drin waren (würde ich aber jetzt von dem fall nicht ausgehen)
Letzte Änderung: 12 Aug 2020 06:29 von cebudom.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok