Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Seitenzahlen

Seitenzahlen 29 Mai 2020 16:31 #67886

  • DeO
  • DeOs Avatar
  • Offline
Man kann davon ausgehen, dass Ingenieure sehr wohl die Fähigkeiten von Word und Excel kennen. Nur sind beide keine Statikprogramme. Mit Excel kann man durchaus einiges an Nachweisen erzeugen, aber eine vollständige Statik und Wettbewerbs- und Realitätsbedingungen ist damit eher nur bei inselartigen Sondernachweisen sinnvoll.

Gute Statikprogramme drucken mit Seitennummern aus. Insofern existiert das Problem doch gar nicht. Es gibt auch keinen Grund eine Statik irgendwie in Word einzulesen, außer man hat sich ein Flickwerk zusammengeschustert und versucht das nun in ein einigermaßen fließendes Layout zu zwingen.

Meine Statiken besten aus Drei Komponenten Vorwort (Word), Positionsplan (Allplan) und Statik (MB). Fremdnachweise wie z.B. Dübelleisten oder FEM-Ausdrucke (PCAE) werden per PDF gleich in das MB-Dokument integriert, so dass auch die per Rahmen immer die richtige Seitennummer haben, egal was ich davor noch ändere. Die arbeiten mit.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Seitenzahlen 30 Mai 2020 09:03 #67888

  • statiker99
  • statiker99s Avatar
  • Offline
WMFlord schrieb:
und das schlimme ist, wenn man am Ende der Nahrungskette steht.
Da entscheidet nicht nur das eigene Wissen, sondern vorallen die Qualität der Unterlagen.

So unterschiedlich sind die Erfahrungen.

Ich kann nur für meine Arbeit sprechen.

Die Form der statischen Berechnung spielt praktisch keine Rolle in der
Nahrungskette, da schaut eh keiner rein außer dem
- Konstrukteur
- Prüfer
- den Fertigteilwerken

Und zur Nahrungskette, hier spielt die Beratung des Auftraggebers eine Rolle (ich
bin nicht von Architekten abhängig), betrifft natürlich erst mal die Leistungsphasen 1 - 3.

Der Rest ist einfach abarbeiten.

Ist aber nur meine Erfahrung.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Seitenzahlen 31 Mai 2020 10:22 #67891

  • markus
  • markuss Avatar
  • Offline
@statiker99: "einfach abarbeiten" glaub ich ausgerechnet dir nicht so ganz .. auch wenn einiges immer wieder gleich und auch gleich langweilig daherkommt ;)

Pet schrieb:
Hallo,

ihm geht es darum, daß bei handschriftlicher Nummerierung die Seiten anschließend gescant werden müssen ..

naja, wer langeweile hat .. ansonsten kann man das den computer machen lassen.

btw, es gibt vielfach statik-software, die druckt nicht text, sondern textgrafiken als pdf. also nix mit durchsuchbar. das hat aber nix mit der qualität der programme zu tun und deswegen kann jeder für sich entscheiden, was er bevorzugt.
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok