Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Stahlkonstruktion Deckenverstärkung auf Hohlblock

Stahlkonstruktion Deckenverstärkung auf Hohlblock 22 Jan 2020 22:19 #66753

  • dolphin
  • dolphins Avatar
  • Offline
@siehan: Danke.
An Erdbeben hatte ich auch gedacht. Ist schon einigermaßen stabil mit Zement gebaut - aber Deine Aussage macht mir jetzt neue Sorge ... Ich dachte mir, so ein "loser Verbund" wäre eher bebenresistent, in gewissem Maße.

Urlaub ... aber anscheinend nicht ganz ohne Statik ;-)

Ein leider inzwischen verstorbener Baustatiker aus Offenbach (in guten Zeiten als Prüfstatiker vermögend geworden) hat mich vor 18 Jahren auf die Insel gebracht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stahlkonstruktion Deckenverstärkung auf Hohlblock 24 Jan 2020 15:01 #66763

  • siehan
  • siehans Avatar
  • Offline
@dolphin
Und seit dem lebst Du dort in dem besagten Gebäude oder wird das vermietet?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stahlkonstruktion Deckenverstärkung auf Hohlblock 24 Jan 2020 15:27 #66766

  • dolphin
  • dolphins Avatar
  • Offline
@siehan
Das ist witzig ;-)

Nein, wir waren dann 8 Jahre nicht mehr da bis 2013 - und sind erst seit 4 Jahren fest hier.
Das Gebäude wurde noch nie bewohnt - wir wollen es in einfacher Weise fertig machen als "Freizeithütte" (ich mache gerne Musik) oder doch zum festen Wohnen.
Momentan wohnen wir nicht weit weg in einer kleinen Eigentumswohnung - sehr schlechter Schallschutz ...
Auf dem Hausgrundstück ist es eigentlich recht ruhig - aber in (mittlerweile eher drum herum) unserem Ort und auch sonst teilweise auf La Palma gibt es viele schreistarke Kampfhähne.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stahlkonstruktion Deckenverstärkung auf Hohlblock 25 Jan 2020 10:09 #66775

  • siehan
  • siehans Avatar
  • Offline
Wollte auch mal witzig sein...
Als Freizeithütte taugt es doch vielleicht auch jetzt? Dann kann man ja auch mit dem E-Bike hinfahren und braucht keinen Parkplatz.

Mein kostenloser Rat: Es wird kein Statiker etwas schriftliches abgeben zu dem Projekt. Höchstens auf ein Bauteil begrenzt, z.B. den Nachweis einer Stahlstütze mit diversen Vorbemerkungen und Einschränkungen. Und auch das wäre Flickwerk, juristisch halbgar und angreifbar.

Einen richtigen Fachmann wirst Du nicht ins Boot bekommen, vielleicht einen Handwerker...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: Baumann, dolphin

Stahlkonstruktion Deckenverstärkung auf Hohlblock 25 Jan 2020 21:23 #66785

  • dolphin
  • dolphins Avatar
  • Offline
Danke, ja das stimmt (Dein kostenloser Rat).
Der Blick aus dieser "Übersichts"-Perspektive hilft mir noch einmal, das besser und richtiger einzuordnen.
Ich werde wohl, mit dem anderen "kostenlosen" Rat von FischerH (in meiner vollen eigenen Verantwortung) "Wenn die Steine nicht zu schlecht sind, ist das im Grundsatz vorstellbar" im Rücken, wie geplant verfahren. Die Stahlberechnungen kriegen die Handwerker selber hin, mit einem Berechnungsprogramm :-)
Ein Stahlbauer will doch tatsächlich den Hohlblock an jedem Auflagerpunkt nur ein bißchen rausbrechen, Beton rein und darauf die 3 Deckenunterstützerbalken legen.
Ich könnte die "3 Deckenunterstützerbalken" auch direkt auf meinen Sturz/Ringanker legen (auf jeweils einer Stahlplatte), ohne den Stahlträger auf dem "Sturz" ... Oftmals denke ich zu kompliziert, mangels Durchdringung der Materie.
Aber vielleicht macht dieser Stahlträger doch Sinn zur besseren Lastverteilung, sonst viel Punktlast(en) auf dem "Sturz". Könnte man dicke Stahlplatten nehmen ... Und kommt natürlich auf die Betonqualität an.

Ja, ohne Auto taugt es auf jeden Fall auch schon jetzt!
Und auch mit einem kleinen Pkw, wie wir in fahren, ist es ok.
Aber, wenn man einmal innen anfängt zu renovieren (ist noch komplett roh innen) - sollte man bei vertretbarem zusätzlichen Aufwand von ca. 3.500 Euro das wohl doch verstärken. Natürlich kommt die Holzverkleidung der Träger noch hinzu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Stahlkonstruktion Deckenverstärkung auf Hohlblock 26 Jan 2020 08:36 #66787

  • galapeter97
  • galapeter97s Avatar
  • Offline
dolphin schrieb:

Ein leider inzwischen verstorbener Baustatiker aus Offenbach (in guten Zeiten als Prüfstatiker vermögend geworden) hat mich vor 18 Jahren auf die Insel gebracht.

Ein guter Ingenieur u.Prüfer, Mensch u. Freund, wenn es der ist, mit dem ich gerne
zu tun hatte. Sein Name begann mit Ka.....
Grüße galapeter97
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok