Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Wann ist eine Statik nötig

Wann ist eine Statik nötig 01 Feb 2018 08:18 #62625

  • robi2207
  • robi2207s Avatar
  • Offline
Hallo,
wir (aus Sachen) hatten neulich die Diskussion, wann eine Statik notwendig ist.
Zum Beispiel macht der Bauplaner (keine Eintragung als qualifizierter Tragwerksplaner) Fundamentplanungen, ohne Statik. Der Metallbauer baut Treppen und Balkone, ohne Statik.
Der andere macht eine Wandverkleidung aus Blechen, ohne Nachweise.
UM ES KLAR ZU STELLEN, alles würde halten und die Nachweise sicher aufgehen.

Also zur Frage, was darf der Techniker/Konstrukteur oder Bauplaner eigentlich machen, nur fertige Statiken "abzeichnen" oder auch selbst kleine Anschlüsse konstruieren??? Wo ist da die Grenze des erlaubten!?
Eigentlich dürfte ja nur der (in Sachsen) qualifizierte Tragwerksplaner Fundamente vorgeben, Treppen bemessen und weitergeben. Der Techniker oder Konstrukteur dürfte dann eigentlich nur "abzeichnen".

Bitte mal eure Meinung dazu.
Danke
Letzte Änderung: 01 Feb 2018 08:27 von robi2207.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wann ist eine Statik nötig 01 Feb 2018 09:43 #62626

  • michael
  • michaels Avatar
  • Offline
Meiner Meinung nach darf jeder Mensch eine Statik machen.

Es geht doch darum, ob sie Bauamt anerkannt wird oder nicht.

Wenn nicht muss sie geprüft werden
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wann ist eine Statik nötig 01 Feb 2018 10:04 #62627

  • robi2207
  • robi2207s Avatar
  • Offline
Ja das ist klar, in Sachsen darf jeder eine Statik machen, aber die muss dann von einem "qualifizierten Tragwerksplaner" unterschrieben sein.
=> ALSO DARF ZWAR JEDER EINE STATIK MACHEN; ABER NACH DER DARF NICHT GEBAUT WERDEN, ODER?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wann ist eine Statik nötig 01 Feb 2018 10:37 #62628

  • Bealdor
  • Bealdors Avatar
  • Offline
robi2207 schrieb:
Ja das ist klar, in Sachsen darf jeder eine Statik machen, aber die muss dann von einem "qualifizierten Tragwerksplaner" unterschrieben sein.
=> ALSO DARF ZWAR JEDER EINE STATIK MACHEN; ABER NACH DER DARF NICHT GEBAUT WERDEN, ODER?

Solange die Statik geprüft wird, ist der Status "Qualifizierter Tragwerksplaner" nicht zwingend erforderlich. Siehe §67 Sächsische Bauordnung.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wann ist eine Statik nötig 01 Feb 2018 11:47 #62629

  • KaiF
  • KaiFs Avatar
  • Offline
Es darf jeder eine Statik machen, der das kann. Statiker ist keine geschützte Berufsbezeichnung. Für genehmigungspflichtige Vorhaben gibt es aber die Forderung, dass entweder der Aufsteller in der Liste eingetragen sein muss oder die Statik geprüft vorzulegen ist.

Bei der Haftungsfrage, wenn der ohne Statik vom Dorfschmied gebaute Balkon dann plötzlich schief steht, wirds eher interessant.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Wann ist eine Statik nötig 01 Feb 2018 12:17 #62630

  • statiker99
  • statiker99s Avatar
  • Offline
KaiF schrieb:
Es darf jeder eine Statik machen, der das kann.

Da habe ich aber andere Erfahrungen gemacht :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen