Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA:

Rohrleitungsbrücke: Lastannahmen und Konstruktion 02 Dez 2015 07:54 #57246

cebudom schrieb: @KaiF: In den Rohrleitungen können sein: Gas; Wasser; Erdöl ... es ist unabhängig von Füllung mit rho_wasser zu rechnen (Ist vorgabe vom AG, bzw mit Wasser wird die Druckprobe gemacht)


Beim reinen Gewicht gehe ich ja mit. Aber eine Trinkwasserleitung drückt am Krümmer völlig anders als eine Gasleitung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rohrleitungsbrücke: Lastannahmen und Konstruktion 15 Dez 2015 11:50 #57352

hallo galapeter,

würde mich gern einklinken, wir haben hier in Schwedt auch viel mit der ortansässigen Raffinerie zu tun

ba.nord(ät)web.de

herzlichen Dank im Vorraus
ba
In nichts zeigt sich der Mangel an mathematischer Bildung mehr als in einer übertrieben genauen Rechnung.[Gauß]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rohrleitungsbrücke: Lastannahmen und Konstruktion 05 Mai 2020 13:30 #67645

Hallo Galapeter,

könnte ich Sie, wenn möglich ist, um den Beitrag von Füg bitten. Mein E-mail lautet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Vielen Dank im Voraus!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rohrleitungsbrücke: Lastannahmen und Konstruktion 13 Jan 2021 08:05 #69931

Guten Tag, könnten Sie mir den Füg ggf. auch schicken? Dafür wäre ich sehr dankbar: d(dot)brennecke(at)web.de

vielen Dank!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.