Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Lüftungsleitungen in einer Betondecke

Aw: Lüftungsleitungen in einer Betondecke 03 Mär 2010 01:07 #32066

Glaube nicht,
ohne Gewähr,
aber bitte auch an kaule(at)gibts.net
Danke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Lüftungsleitungen in einer Betondecke 03 Mär 2010 07:11 #32067

Hallo,

habe auch Interesse an dem Bericht.
Daher bitte auch an:

riedma(at)gmx.de

mailen.
Danke im Voraus.

Gruß
Frank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Lüftungsleitungen in einer Betondecke 03 Mär 2010 07:49 #32068

  • PB
  • PBs Avatar
  • OFFLINE
Hallo,
habe mir gestern den Bericht beim Frauenhofeninstitut als Onlineversion im pdf-Format für gerade mal 8EUR downgeloaded. Diesen Betrag sollte wohl jeder von uns übrig haben. Da hat sich jemand die Mühe gemacht und sich diesem Thema angenommen, weshalb soll er dafür jetzt in die Röhre schauen?! Da beschwert Ihr Euch immer, wenn einer eine kostenlose statische Beratung über dieses Forum haben möchte (siehe Wasserbett). Was hier nun abläuft ist für mich nix anderes....... :(

Grüße
Rolf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Lüftungsleitungen in einer Betondecke 03 Mär 2010 09:45 #32070

Hallo,

so sehe ich das auch!

Timo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Lüftungsleitungen in einer Betondecke 03 Mär 2010 10:36 #32073

Na ja

man muss es sich halt leisten können...!

wenn man für jede Fachinformation die man im täglichen Krieg benötigt bezahlen müsste,
könnte man als Einzelkämpfer seinen Laden ziemlich schnell zumachen!!

Ist doch mal wieder ein Teufelskreis. Wenn mir als Statiker alle Kunden volle HOAI bei
voller Zeitauslastung zahlen würden, bin ich gerne bereit für alle Informationen zu bezahlen.

Und ich schwöre, dann bekommt der Autor des hier angesprochenen Aufsatzes noch ein Trinkgeld von mir obendrauf!

Andreas
..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Lüftungsleitungen in einer Betondecke 03 Mär 2010 12:08 #32074

Leute Leute!

Bevor hier die Stimmung kippt, ziehe ich meine Bitte zur Zusendung zurück.
Ich zahle die 8 Öcken.

IRB Fraunhofer ist zwar zu 40% aus der öffentlichen Hand finanziert und wenn ich mir so anschaue, wie sich das Finanzamt auf meinen Konten bedient...

Aber in Ordnung: Bitte nicht mehr zusenden!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.