Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Karrierewege 05 Dez 2020 07:09 #69538

Ich danke, das sind genau die Anregungen, die ich mir gewünscht habe.

Es ist halt so, man ist in einem Großprojekt drinnen, befasst sich dort mit Detailfragen, von denen man gar nicht wusste, dass es sie gibt (Auftraggeber und Bauunternehmen erinnern einen ständig freundlich daran), man befasst sich mit diesem oder jenem Nachweis, der sich zumeist eben nicht mehr konventionell ausgeht, draußen in der normalen Welt wird das ohnehin alles als selbstverständlich wahrgenommen und man ist dann beim tausendsten Abänderungsplan und nimmt gar nicht mehr wahr, dass man als Bauingenieur eigentlich auch kreativ arbeiten, über den Tellerrand blicken und - zumindest in der Theorie - unsere Zukunft mitprägen könnte.

In der Praxis ist davon eher wenig zu spüren. Aber ja, vielleicht muss der Weg in die Selbständigkeit, um innovativ und anders an die Themen heranzugehen und das anzubieten und zu leben, was ich heute in den meisten Büros (man nehme höchstens die ganz renommierten in Stuttgart oder Arup usw vielleicht aus - ich weiß es nicht) objektiv betrachtet nicht sehe, weil unterm Strich Leistungen angeboten werden, die jemand anders billiger anbieten kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Karrierewege 05 Dez 2020 14:03 #69544

Hallo md1986,
Kopf hoch und selbstbewusst bleiben!
Karriere, was auch immer ein jeder individuell darunter versteht, kann man auch im TWP IB machen!
Bei mir im IB darf jeder verdienen, was er wert ist - wortwörtlich!
Und da hatte ich auch schon Angestellte, die mehr als ich als Inhaber, verdient haben - wortwörtlich.
Also es muss nicht die Selbständigkeit sein - dabei geht auch viel Zeit und Energie für notwendige Nebenarbeiten drauf! Arbeit bekommen, verwalten und abrechnen ist auch nicht ohne.
Daher empfehle ich ein offenes überschaubares IB in dem Wege und Entfaltung möglich sind, ohne an Konventionen zu scheitern.
Oder eine Partnerschaft als Beratender Ingenieur in einer Partnerschaftsgesellschaft.
www.ikbaunrw.de/kammer/recht/rechtstipps...velle-des-baukag.php
Folgende Benutzer bedankten sich: jukia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Baumann.
  • Seite:
  • 1
  • 2

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.