Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA:

Honorar Dumping 25 Nov 2020 09:00 #69448

Ich bin da auch gleicher Meinung wie cebudom. Dieser Kollege ist wahrscheinlich schon sehr froh, dass er in dieser Coronazeit arbeiten kann und ein bisschen Geld verdienen kann.

Aber Grundgenommen bringt es ihm auch nicht viel, weil da trotzallem viel Zeitaufwand dahinter steckt und nur Hungerlohn dafür erhält.
Folgende Benutzer bedankten sich: Baumann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Honorar Dumping 25 Nov 2020 11:55 #69449

cebudom schrieb: .. Wenn man bei einem EFH/MFH 100% nach HOAI rechnet wird man wohl kaum den Auftrag bekommen.

(Stichwort: Deckungsbeitrag)


zum 100%-HOAI-Satz nur beiläufig: natürlich gibt es den - wenn auch nicht von jedem und nicht für jeden und nicht für jedes objekt. und manchmal ist auch das zuwenig.

viel interessanter finde ich das thema deckungsbeitrag: wenn ich für 8% des üblichen honorarsatzes arbeiten sollte, würde ich mir über den deckungsbeitrag keine gedanken machen sondern statt dessen zuerst urlaub machen und dann umschulen - lieber einen 800h-auftrag nicht bekommen, der mich unnötig und unbezahlt viel zu lange bindet - in der zwischenzeit kommt sowieso ein neuer auftrag, der nicht nur geld bringt, sondern auch spass macht.

in diesem sinn: viel spass, markus
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde
Folgende Benutzer bedankten sich: HaFo, Bauingenieur24, cebudom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von markus.

Honorar Dumping 25 Nov 2020 13:18 #69452

na ja Markus,

für eine 480 m² Hütte 75 t€ ist ja auch schon ein Wort ....

Kollege Baumann hat das passende gesagt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Honorar Dumping 25 Nov 2020 15:12 #69453

statiker99 schrieb: na ja Markus,

für eine 480 m² Hütte 75 t€ ist ja auch schon ein Wort ....


jo mei ..
wer ko, der ko .. wer ned ko, mechd a :)

die ursprünglich in den raum geworfenen 90k würden etwa 2mio für kgr 300+400 bedeuten. kein problem, wenn man´s bezahlen kann.
oder kein problem, auch wenn man´s nicht bezahlen kann. da kommen die drittelfinanzierungsexperten ..
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Honorar Dumping 25 Nov 2020 15:40 #69454

So ein EFH in der Größenordnung hatten wir vor einigen Jahren mal zur Prüfung. 4 oder 5 Etagen, Aufzug drin, Schwimmbad drin, Tiefgarage, Kühlraum, Kino, beheizter Hundezwinger... Das war auch die eine oder andere Mio in 300-400, genaue Zahlen hab ich nimmer in Erinnerung. Sicher noch über den 480 m2 WFl. Sowas für 7k tragwerksplanen? Völlig ausgeschlossen, selbst wenn ich fast alles in Fertigteilen mache und das aufs Werk abwälze.
Folgende Benutzer bedankten sich: Baumann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Honorar Dumping 26 Nov 2020 10:47 #69460

Hallo nochmals,

Pauschal zu sagen 75k ist zu viel für ein EFH verstehe ich nicht. Im Konkreten fall ist die Hauptschwierigkeit der Planung, dass der Höhenunterschied - Hanglage entlang der ca. 15m des Gebäudes etwas mehr als 6 m. ist und das auch in einem Erdbebengebiet. Die steile Hanglage geht auch bei den 2 Nachbargebäude weiter. Gleichzeitig sind Spannweiten bei Unterzügen von 13 Meter und Decken von 13*7 m die auf insgesamt auf 4 wänden mit Gesamtlänge von unter 10 m und 2 stützen gelagert sind. Wenn sich also der Kollege vorgestellt hat, dass er hier mit ql^2/8 alles schnell berechnen kann dann wird er spätestens beim Prüfstatiker erwachen.

Was mich generell bei solchem Preisdumping wundert, ist was passiert, wenn ein Schaden vortretet und die Haftpflichtversicherung feststellt, dass ein Tragwerksplaner z.B. 70.000 Jahresumsatz meldet und dafür nicht Tragwerke für 1-2 Millionen insgesamt plant, sondern für das 10-fache. Es ist, als ob ich 10.000km Jahresfahrleistung anmelde und dann 50.000km fahre.
Folgende Benutzer bedankten sich: StatikHeld, Bauingenieur24, Baumann, cebudom, ZAG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von vzisis.
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.