Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Preisfindung LP 4-5 27 Okt 2020 21:29 #69265

Moin zusammen,
Ich bin durch Bekannte angefragt im privaten Rahmen einen Anbau + eine Garage zu planen. LP4+5.
Anbau 120m2 Grundfläche 400m3 uR. Garage 5,5x5,5m

AK liegen mir nicht vor.
Ausgehend von Ortbetondecken, MW + Bodenplatten gehen ich von AK von ca.60000€ aus. Daraus ergibt sich nach HOAI ein Honorar von ca.5500€. Nach Aufwand komme ich auf ca.4000€ dazu eine einmal Versicherung ca.350€.
Ist das ein fairer Preis?
Danke euch!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Preisfindung LP 4-5 28 Okt 2020 08:16 #69267

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Preisfindung LP 4-5 28 Okt 2020 12:44 #69271

Hallo Baumann,

die von dir ziterten Werte des Landes NRW sind Richtwerte im Rahmen des Baugenehmigungsverfahrens, anhand derer Baugenehmigungs- und Prüfgebühren berehnet werden. Diese Werte hinken den aktuellen Baupreisen um Jahre hinterher und sind daher keine gute Idee, wenn man sein Honorar ermitteln will.

Gruß
mmue

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Preisfindung LP 4-5 28 Okt 2020 13:00 #69272

MariaT schrieb: .. AK liegen mir nicht vor.
.. AK von ca.60000€


das klingt erstmal wie der einstieg ins grosse ratespiel.
ich halte, bei 400m3, die AK für plausibel - aber was heisst das schon?
(offtopic, @baumann: bist du prüfer? deren kostenliste sieht ähnlich aus, wie die verlinkte)

wenn alle (!) angaben vorliegen und scheinbar der aufwand abgeschätzt werden kann - warum fehlt dann DIE startangabe, eine plausible kostenschätzung, zB nach BKI?
das, zumal ja anscheinend LPh1-3 irgendwie bereits vorhanden sein muss, wenn nur 4+5 angeboten werden?
was passiert (insbesondere in der momentanen EuGH_frisst_HOAI-phase) bei gesteigertem aufwand wegen änderungen oder mehrfachplanung? ich könnte mir vorstellen, dass eine einzahlangabe zum bumerang werden könnte, wenn der aufwand extrem davonläuft und die möglichkeiten zur geregelten honorarfindung beschnitten werden.
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde
Folgende Benutzer bedankten sich: MariaT

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.