Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Neue Balkone an Holzbalkendecke ???

Neue Balkone an Holzbalkendecke ??? 21 Aug 2003 14:58 #799

  • Claudia
  • Claudias Avatar
Hallo,<br />
Nun habe ich schon wieder ein Problem, wie bekomme ich neue Balkone an eine vorhandene Holzbalkendecke (Spannrichtung parallel zum Balkon) befestigt. Folgendes soll ausgeführt werden :<br />
- Balkone in Beton<br />
- Außenwand ca. 50 cm Ziegelmauerwerk<br />
Habt Ihr eine Idee wie man so etwas ausführen kann ?<br />
Wo bekomme ich Literaturhinweise oder so ?<br />
Hruß Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Neue Balkone an Holzbalkendecke ??? 22 Aug 2003 07:39 #800

  • peter
  • peters Avatar
Bei uns daheim wurde folgendes System errichtet <br />
(Sanierungsvariante an bestehenden Gebäuden) - Es wurde ein Trägerost<br />
aus umlaufenden U-Profilen errichtet. Die Randträger, welche parallel<br />
zu den Deckenbalken spannen, wurden ausreichend rückverankert und<br />
an die Deckenbalken angeschlossen (verbolzt mit Einlassdübeln). <br />
Um die Mauerwerkpressungen in den Griff zum bekommen, wurden unter <br />
die Randträger Auflagerplatten gelegt.<br />
Innerhalb der umlaufenden U-Profile wurden Zwischenträger gelegt, um die<br />
Spannweite zu verkürzen. Der Raum zwischen den Trägern<br />
wurde ausbetoniert. Innerhalb des Mauerwerkes wurde noch ein Dämmstreifen<br />
verlegt. Die Kältebrücke an den Stahlträgern muß man akzeptieren.<br />
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Neue Balkone an Holzbalkendecke ??? 03 Sep 2003 08:36 #801

  • Arno
  • Arnos Avatar
Die Kältebrücke kann man umgehen, wenn die Balkonplatte vollständig in Wärmedämmung "verpackt" wird. Ansonsten ist die Sache mit den Stahlträgern wohl die gängigste Ausführung, die ich kenn.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok