Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Stahlträger kleiner wählen durch höhere Materialgüte 21 Jan 2021 10:48 #70014

  • IB Herzogenaurach
  • IB Herzogenaurachs Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 157
Hallo, liebe Kollegen.

Ich frage das weil ich bis jetzt nur mit Stahl S235 = fyk=235N/mm gearbeitet habe.

Ich habe jetzt mit einen Stahlträger ausgerechnet in einer Stahlbetondecke und möchte seine höhe reduzieren und habe mit gedacht einen Stahlträger zu nehmen mit S335 = fyk=335N/mm.

Muss ich auf etwas besonderes drauf achten?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Stahlträger kleiner wählen durch höhere Materialgüte 21 Jan 2021 10:59 #70015

auf die Durchbiegung
Folgende Benutzer bedankten sich: cebudom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Stahlträger kleiner wählen durch höhere Materialgüte 21 Jan 2021 11:16 #70016

  • IB Herzogenaurach
  • IB Herzogenaurachs Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 157
Aber nicht anders als auf die Durchbiegung beim einem S235 oder?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von IB Herzogenaurach.

Stahlträger kleiner wählen durch höhere Materialgüte 21 Jan 2021 11:25 #70017

IB Herzogenaurach schrieb: Aber nicht anders als auf die Durchbiegung beim einem S235 oder?


nee, genau das ist es ja.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Stahlträger kleiner wählen durch höhere Materialgüte 21 Jan 2021 11:29 #70018

  • IB Herzogenaurach
  • IB Herzogenaurachs Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 157
Gibt es das Hinweise in der Norm DIN EN 1993 ? oder anders wo ? wo diese Thema behandelt wird?

Vielen Dank schon mal.

Beim Neubau wähle ich den Wert für den Stahlträger mit L/500 und bei dem Umbau mit L/1000.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von IB Herzogenaurach.

Stahlträger kleiner wählen durch höhere Materialgüte 21 Jan 2021 12:37 #70020

Vielleicht mal etwas ausführlicher zur Durchbiegung.

Die Durchbiegung bei einem gegebenen statischen System ist von zwei Parametern abhängig:

1. E-Modul
2. Flächenträgheitsmoment der Querschnitts

Beide Werte gehen linear (umgekehrt proportional) in die Durchbiegung ein. Der E-Modul ist für (fast) alle Stahlsorten gleich.

Wenn du statt einen Träger aus S235 einen kleineren aus S355 verwendest, dann wird das Flächenträgheitsmoment kleiner und damit die Durchbiegung größer.

L/500 bzw. L/1000 sind ziemlich harte Grenzwerte für die Durchbiegung. Damit wirst du wahrscheinlich kaum die Vorteile vom S355 nutzen können.

Früher, als ich noch als Statiker gearbeitet hatte, war es so, dass der Einsatz von S355 nur dann finanziell gelohnt hat, wenn größere Mengen des gleichen Querschnitts bestellt werden konnten. Ob das heute noch so ist, weiß ich nicht.

Viele Grüße
Frank Faulstich

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.