Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

WU-Platte für Grundleitungen öffnen/schließen 18 Dez 2020 20:00 #69701

Hallo in die Gruppe,
bei einem Umbauprojekt ist eine 20cm WU-Bodenplatte, an der lediglich für den höchsten zu erwartenden GW-SPiegel hydostatischer Auftriebsdruck herrscht, zur Verlegung neuer Grundleitungen linineförmig abzubrechen und anschließend wieder WU-konform zu schließen.
Die eignetliche Gründung ist auf Einzel- und Lininenfundamenten, die Bodenplatte dient somit nur zur Dichtigkeit und ist o/u lediglich mit ~Q200er Matten bewehrt.
Wenn ich unter Erhalt dieser Bewehrung 50cm breite Gassen zwischen den im Abstand von 80cm befindlichen Einzelfundamenten abbreche und durch Zulagen wieder zubetoniere habe ich statisch keine Probleme, aber wie kriege ich wieder die neuen unregelmäßigen Abbruchfugen dicht? Ist soetwas mit Injektionsschläuchen in den Griff zu bekommen? GW liegt 50cm unterhalb der Platte, hzeGW liegt 50cm über der Platte.
Jemand Erfahrungen?
Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

WU-Platte für Grundleitungen öffnen/schließen 19 Dez 2020 15:13 #69734

Böse Falle!

Das war vorher keine WU -Konstruktion und nach Ihren Arbeiten erst recht nicht .... !!
Folgende Benutzer bedankten sich: statiker99

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

WU-Platte für Grundleitungen öffnen/schließen 19 Dez 2020 15:21 #69736

nach den regen der technik von 1985 war das eine wu platte!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.