Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Schneelast Graben ÖNB 1991-1-3 Beispiel -> Flachdach mit Attika 18 Dez 2020 11:38 #69678

vielleicht kann mir einer der kollegen dabei weiterhelfen?
oder meinen Denkfehler aufdecken.
danke vorab
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schneelast Graben ÖNB 1991-1-3 Beispiel -> Flachdach mit Attika 19 Dez 2020 12:06 #69726

aus dem gedächtnis würde ich für h=0,51 so rechnen:
s=(0.8+0.34)*3=3.42
ob´s zum ec passt? numerisch passt´s.
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schneelast Graben ÖNB 1991-1-3 Beispiel -> Flachdach mit Attika 20 Dez 2020 14:32 #69748

Servus Markus,
danke für den Input. Wie du korrekt schreibst wäre das numerisch nachvollziehbar, jedoch aus meiner Sicht nicht EC-konform.

Im Anwendungsfall Grabentiefe >0,5m und b>2*(max h1,h2) schreibt die Norm vor, dass kein Graben vorliegt und man die Regelungen nach 5.3.6 (Höhensprünge an Dächern) oder 6.2(Verwehungen an Wänden und Aufbauten) anwenden muss. 5.3.6: Hier wäre für my,2 der wert aus my,s + my,w. Nachdem my,s=0 ist (Neigung Attika <15°) bleibt für my,w der minimale wert über -> 2*h/sk=2*0,51m/3,0kN/m²=0,34. Gleiches ergibt sich für Kapitel 6.2. my,1 wäre mit 0,80 (Flachdach) anzusetzen.

Nachdem aber aus den Bildern 5.6 bzw. Bild 6.1 eindeutig hervorgeht, dass my,1 bzw. my,2 NICHT addiert werden (sind ja unterschiedliche Lastverteilungen - Fall (i) und Fall (ii)) wäre deine vorgeschlagene Addition für den den o.a. Anwendungsfall nicht EC-konform. Daher wäre nur my,1 oder my,2 anzusetzen. Der maximale Wert mit my,1=0,80. (Fakt ist, die Attikahöhe mit 0,51m schneit es ja komplett ein wenn sk=3,0kN/m² ist und man mit einer wichte von 2,0kN/m³ rechnet ergibt dies eine Schneehöhe von 3/2=1,5m). Daher ergibt sich bei Attikahöhe h=0,51m eine Schneelast am Dach von 2,40kN/m² und bei Attikahöhe 0,49m ein Schneelast am dach von 3,38kN/m²......was aus meiner Sicht sehr unlogisch erscheint oder?

für weiter Anregungen wäre ich sehr dankbar. Vielleicht hat damit auch schon mal ein österreichscher Kollege zu tun gehabt? lg und schönen Advent.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.