Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Kennt jemand folgende Belastung:"MLC 50-50/100"?

Kennt jemand folgende Belastung:"MLC 50-50/100"? 15 Mai 2020 10:40 #67735

  • Havelman
  • Havelmans Avatar
  • Offline
Das scheinen Militärklassen zu sein, aber ich finde hierzu im Netz kein Lastbild und ob es gegenüber LM1 maßgebend ist oder nicht.
Weiß das zufällig jemand oder kann mir etwas verlinken?

VIelen Dank.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kennt jemand folgende Belastung:"MLC 50-50/100"? 15 Mai 2020 11:36 #67737

  • Mitch
  • Mitchs Avatar
  • Offline
Ahoi,

ja, das ist eine militärische Lastenklasse gemäß "STANAG 2021, Military Load Classification of Bridges, Ferries, Rafts and Vehicles". Nur das Deckblatt ist öffentlich, der Rest ist geheim ...

Früher hat man entsprechende Schilder an Brücken gesehen. Sind zum Großteil abgebaut worden, weil Relikte des Kalten Krieges ...

Schau mal hier, vielleicht hilft 's ja weiter:

web.archive.org/web/20050524151142/http:...andt_stanag_1990.pdf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kennt jemand folgende Belastung:"MLC 50-50/100"? 15 Mai 2020 11:39 #67738

  • saibot2107
  • saibot2107s Avatar
  • Offline
Ja, sind Militärlasten. Die sind in der Stanag 2021 geregelt, die es meines Wisse s nach nicht frei zugänglich gibt; zumindest habe ich sie noch nicht gefunden.

Unterschieden wird grundsätzlich zw. Rad- und Kettenfahrzeuge. Beide müssen untersucht werden. MLC 50-50/100 meint, dass bei Zweibahnverkehr zwei Kolonnen bis 50 t Maximallast je Fahrzeug bzw. bei Einbahnverkehr eine Kolonne bis 100 t Maximallast je Fahrzeug über die Brücke fahren sollen.

Pauschal kann man, so weit ich weiß, nicht sagen, ob die MLC gegenüber LM1 maßgebend werden, da die Lastbilder nicht wirklich vergleichbar sind. Da hilft nur, entweder die MLC beider Bemessung zu berücksichtigen oder im Nachhinein die Schnittgrößen zu vergleichen. Ist aber in der Stanag 2021 geregelt, wie die Nachweise zu führen sind.

Achtung: In der Stanag 2021 werden auch Anforderungen geometrischer Art an einen Brückenquerschnitt gestellt, die grundsätzlich zu erfüllen sind. Hat damit zu tun, dass Militärfahrzeuge breiter als zivile Fahrzeuge sein können und ja auch zwei Panzer aneinander vorbeikommen können müssen. Abweichungen nach unten sind allerdings zulässig, müssen aber bei der sogenannten Einstufung der Brücke vermerkt werden.

Achtung die 2.: Bei den oben angegebenen Lasten handelt es sich um amerikanische Tonnen ?
Letzte Änderung: 15 Mai 2020 11:43 von saibot2107. Begründung: Ergänzung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kennt jemand folgende Belastung:"MLC 50-50/100"? 15 Mai 2020 12:46 #67739

  • Havelman
  • Havelmans Avatar
  • Offline
Vielen Dank für die Antworten. Es geht in diesem Fall nicht um eine Brücke, sondern einen größeren Durchlass in 2,0m Tiefe. Somit macht es zum Glück keinen wesentlichen Unterschied, ob Kettenfahrzeug oder Räder. Wenn es aber keine frei zugänglichen Lastbilder gibt, kann man ja schwer Bemessungen durchführen.

@Mitch: Das Blatt habe ich bereits. Darin steht aber lediglich ein Gesamtgewicht, aber keine Fahrzeugmaße, d.h. keine effektive Flächenlast, die Achslasten oder die Radlaststellungen, womit ich in die Bemessung gehen könnte. Die stehen scheinbar in irgendeinem internen Rundschreiben vom Verkehrsminister. Sehr toll. Ich ruf ihn dann mal an.

@saibot21007: Die Straße ist in dem Fall 6,50m breit. Somit passen meinen Infos nach nur zwei MCL40 nebeneinander oder eben ein MCL100. Ich wusste bis dato auch gar nicht, dass es amerikanische Tonnen gibt. Bei diesem Projekt lerne ich echt allerhand dazu. Aber diese scheinen ja nur 90% unserer Tonnen zu betragen. Das ist ja somit zu meinen Gunsten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kennt jemand folgende Belastung:"MLC 50-50/100"? 16 Mai 2020 07:59 #67755

  • galapeter97
  • galapeter97s Avatar
  • Offline
Hallo,
wenn was zum Umrechnen ansteht:

de.bestconverter.org/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kennt jemand folgende Belastung:"MLC 50-50/100"? 18 Mai 2020 06:31 #67765

  • KaiF
  • KaiFs Avatar
  • Offline
Die alte Stanag habe ich hier noch irgendwo auf Papier, die Nachweise wurden früher zu DIN 1072 Zeiten noch regelmäßig verlangt.
Mit der DIN EN sind die Lasten jetzt schon so hoch, daß die MLC 50/50-100 eigentlich immer abgedeckt ist. Bei Durchlässen mit 2 m Überdeckung braucht man da nicht weiter drüber nachzudenken.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok