Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA:

Braucht man überhaupt noch Statiker? 27 Mär 2020 14:24 #67384

Baumann schrieb: Obwohl ich einige "Berechnungen " und Ansätze nicht teile - Warum Statiker nicht öffentlich gesucht werden, liegt an zwei Punkten a. es gibt zu wenige und b. die es noch gibt sind den Suchenden zu teuer. Es wird in dieser Branche nach wie vor weit unter Gebührenordnung gearbeitet und dann sind nun einmal ordentliche Gehälter nicht drin. So beobachte ich einige Büros, welche seit Jahren lieber viel Geld in Marketing und Headhunter stecken, als in die Gehälter.

Das klingt ja so, als ob das nur am Gehalt liegen würde. Sind 3500 bis 4000 Brutto etwa zu viel?
Was muss ich tun, damit ich von einem headhunter gefunden werde. Ich habe davon leider gar keine Ahnung.

FischerH schrieb: Heiße These!
Ich von meiner Seite arbeite gerne mit anderen Menschen zusammen
und der Austausch (Gespräche/Termine etc.) mit anderen "kostet"
zwar Zeit, aber mit guten Planern und Handwerkern konnten in meinem
Berufsleben schon ganz ordentliche Lösungen erarbeitet werden.
Das ist das, was mir an meiner Arbeit auch Spass macht.

Wenn Du aber ein Universalgenie bist, kannst Du sicher auf andere verzichten...
(Macht aber vielleicht etwas einsam)

Ich bin eher jemand, der Arbeitet als Redet. Und ich hätte gerne einen freundlichen Kollegen, der mir was zeigt. Aber mit Fremden zu reden, da bin ich immer im Nachteil, da ich Psychotricks und Manipulationen wenig entgegensetzen kann. Deshalb suche ich auch eher eine Stelle, wo ich meine Stärken ausspielen kann.

Jens01 schrieb:

...Da werden hohe Stahlpreise angeboten und die Statik darauf hingerechnet. Ohne Prüfung der Wirtschaftlichkeit geht das schief.

Das kommt auf die Art des Geschäftes an. Bei den Nagelplattenbinder wird der fertige Binder für die gegebene Belastung (inkl. Statikoptimierung) angeboten.
Und das funktioniert wirtschaftlich sehr gut.

Also das finde ich auch sehr genial. Bei Schnoor habe ich das gesehen, wo die Statikkonstruktionsprogramme mit den Maschinen verschmolzen sind.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Braucht man überhaupt noch Statiker? 27 Mär 2020 14:43 #67385

Bei Schnoor habe ich das gesehen

Schnoor?? Stellen die nicht auch NP-Binder her?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Braucht man überhaupt noch Statiker? 27 Mär 2020 14:57 #67386

Gehen wir doch mal anders ran. Es wird die Frage gestellt, ob man überhaupt noch Statiker braucht. Das unterstellt, daß wir als Statiker eine entbehrliche Tätigkeit verrichten.
Aber hallo!
Statiker sorgen dafür, daß aus den Luftschlössern der Stararchitekten keine Kartenhäuser werden :silly: Noch Fragen, Kienzle?
Folgende Benutzer bedankten sich: frank, Mitch, cebudom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Braucht man überhaupt noch Statiker? 27 Mär 2020 15:08 #67387

Braucht man überhaupt noch Statiker?

Ich habe das so verstanden, dass der TE einfach einen provokativen Titel gewählt hat, um etwas Aufmerksamkeit für das Thema zu erlangen.

Auch wenn ich der Meinung bin, dass sich die Art der Statikerstellung ändert (ändern muß), bin ich mir sicher, dass Statiker/ Tragwerksplaner weiterhin benötig werden. Die Herangehensweise wird sich vllt verändern.
Der Schritt wird gar nicht so groß sein, wie damals in den 1990er Jahren, als man von quasi Handrechnung auf Computerstatik umgestellt hat.
Folgende Benutzer bedankten sich: WMFlord

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Braucht man überhaupt noch Statiker? 30 Mär 2020 16:38 #67392

Jens01 schrieb:

Braucht man überhaupt noch Statiker?

Ich habe das so verstanden, dass der TE einfach einen provokativen Titel gewählt hat, um etwas Aufmerksamkeit für das Thema zu erlangen.

Auch wenn ich der Meinung bin, dass sich die Art der Statikerstellung ändert (ändern muß), bin ich mir sicher, dass Statiker/ Tragwerksplaner weiterhin benötig werden. Die Herangehensweise wird sich vllt verändern.
Der Schritt wird gar nicht so groß sein, wie damals in den 1990er Jahren, als man von quasi Handrechnung auf Computerstatik umgestellt hat.

Auf dem Punkt gebracht!

Ja, bei Schnoor werden vorwiegend Nagelplattenbinder hergestellt. Dort habe ich meine Maserarbeit geschrieben. Es ging um Gebäudeaussteifung mit Windrispen. Noch 2 Jahre Sperrvermerk bis zur Veröffentlichung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Braucht man überhaupt noch Statiker? 31 Mär 2020 07:34 #67393

"...Dort habe ich meine Maserarbeit geschrieben. ..."

Na, hoffentlich inzwischen wieder gesund ... ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.