Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Druckübertragung in Trapezprofilen

Druckübertragung in Trapezprofilen 11 Mär 2020 12:01 #67274

  • David
  • Davids Avatar
  • Offline
Guten Tag!

Soweit ich weiß, gibt es für die Bemessung von Trapezprofilen offizielle Methoden für Biegung und Schub. Jedoch habe ich noch keinerlei Hinweise für die Bemessung für Druck- und Zugkräfte gesehen.
Der Hintergrund sind Stahlbetonhallen in Fertigteilbauweise deren Giebelstützen oft stark auf Biegung beansprucht sind, was dann sehr große Fundamente zur Folge hat. Ich weiß, dass es gängige Praxis ist, eine gewisse Normalkraft pro Meter durch die Trapezbleche zu den nächsten Bindern zu übertragen und damit die Horizontalkräfte in der Dachebene auf mehrere Stützen zu verteilen.
Haben Sie Literaturhinweise, die diese Annahmen in der Praxis untermauern können? Gibt es Berechnungsmethoden oder Abschätzungen, die für einen Prüfer nachvollziehbar wären? Es geht nicht darum, das Trapezblech voll auszunutzen, denn die Binder können ja auch nur begrenzt solche H-Kräfte aufnehmen. Abschätzungen auf der sicheren Seite wäreen voll ausreichend.

Vielen Dank, David
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Druckübertragung in Trapezprofilen 11 Mär 2020 13:17 #67275

  • mmue
  • mmues Avatar
  • Offline
Hallo,

die Übertragung von Druckkräften über Trapezblechprofile ist grundsätzlich möglich.

Mir ist nur nicht ganz klar, wohin du z.B. die Windlast auf die Giebelwand verteilen willst. Da hört sich eher nach einer Schubfeldbeanspruchung des Randfeldes an, d.h. daß das Endfeld eine Scheibe bildet. Aber auch die ist in den Zulassungen geregelt.

Gruß
mmue
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: Baumann

Druckübertragung in Trapezprofilen 11 Mär 2020 13:22 #67276

  • David
  • Davids Avatar
  • Offline
Hallo mmue

Die Horizontalkräfte werden in Tragrichtung des Trapezblechs geradlinig zu den nächsten Bindern übertragen. Der Binder überträgt die Kräfte über Querbiegung des Obergurtes zu den Stützen.

//David
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Druckübertragung in Trapezprofilen 11 Mär 2020 13:43 #67277

  • Baumann
  • Baumanns Avatar
  • Online
...das nennet sich dann Schulbfeld!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Druckübertragung in Trapezprofilen 11 Mär 2020 14:04 #67279

  • mmue
  • mmues Avatar
  • Offline
Hallo,

Guckst du hier:
shop.ifbs.de/statik/223-ifbs-501-bemessu...lkraft-download.html

Fraglich ist, ob dein Vorhaben sinnvoll ist, denn üblicherweise haben die Binder eine geringe Querstabilität mit der Folge, daß sie für die Abtragung von Horizontallasten z.B. aus Wind quer zur Spannrichtung wenig bis gar nicht geeignet sind. Vielleicht beschäftigst du dich doch erstmal mit der Schubfeldwirkung von Stahl-Trapezblechen.

Gruß
mmue
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Druckübertragung in Trapezprofilen 11 Mär 2020 14:13 #67280

  • David
  • Davids Avatar
  • Offline
Vielen Dank, das war ein guter Literatur-tipp!
//David
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok