Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Reibungskräfte Feuerwehrhalle

Reibungskräfte Feuerwehrhalle 03 Feb 2020 11:30 #66945

  • Roland Gazi
  • Roland Gazis Avatar
  • Offline
Sehr geehrte Damen und Herren,

für eine Feuerwehrhalle möchte ich überprüfen, ob die Reibungskräfte nach DIN EN 1991-1-4, 7.5 (1) zu berücksichtigen sind. Nach 5.3 (4) heißt es:

Der Reibungseffekt auf der Bauteiloberfläche kann vernachlässigt werden, wenn die Gesamtfläche aller windparallelen Oberflächen (und Flächen mit geringer Winkelabweichung zur Parallelen) gleich oder geringer ist als das 4-fache aller Flächen, die senkrecht zum Wind orientiert sind (luv- und leeseitig).

Im Bauschneider (7.2.11 Seitlich offene Baukörper, Seite 3.37, 20. Auflage wird auf folgendes aufmerksam gemacht:

[..] Fenster, Türen und Tore sind als geschlossen anzusehen, wenn sie nicht betriebsbedingt bei Sturm geöffnet werden müssen (z. B. Ausfahrtstore von Gebäuden für Rettungsdienste).

Meine Frage möchte ich gerne anhand eines ausgedachten Beispiels darstellen (Die geometrischen Werte sind frei gewählt):

1. Halle ohne Sektionaltore:

Hallenhöhe = 10,0 m
Traufhöhe = 9,0 m
Hallenbreite = 20,0 m
Hallenlänge = 40,0 m

Ansatz: kleinste (geschlossene) Fläche, die senkrecht zum Wind wirkt, ist für den Nachweis maßgebend.
Asenkrecht = 2 * 0,5 * (10 + 9) * 20 = 380 m²
Aparallel = (2 * 9,0 + 20) * 40 = 1520 m²

Nachweis: 4 * 380 / 1520 = 1520/1520 = 1,0
Die Reibungseffekte sind vernachlässigbar.

2. Halle mit 4 Sektionaltoren:
Anmerkung: Geometrien sind Richtwerte, können meinerseits falsch gewählt sein.

Geometrien eines Sektionaltores: H/B = 4,50 m / 3,60 m

Asenkrecht = 2 * 0,5 * (9 + 10) * 20 - 4 * 4,5 * 3,6 = 380 - 64,8 = 315,2 m²

Nachweis: 4 * 315,2 / 1520 = 1260,8 / 1520 = 0,83 < 1,0
Die Reibungseffekte sind nicht vernachlässigbar!

Meine Frage: Ist der Ansatz, den ich verfolge falsch bzw. zu kleinkariert oder müssen die Reibungskräfte unter diesen Randbedingungen mit dem Ansatz, die offenen Sektionaltore von der betroffenen Fläche abzuziehen, berücksichtigt werden?

Mir fällt es schwierig, die Frage zu formulieren.. Vielleicht verstehen Sie, was ich meine.

Besten Dank im Voraus.
Mit besten Grüßen,
Roland Gazi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok