Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Welche Stahlträger bei Hourdisdecke

Welche Stahlträger bei Hourdisdecke 10 Jan 2020 07:12 #66585

  • traehe00
  • traehe00s Avatar
  • Offline
Vielen Dank für den Auzug aus der DIN. Leider umfasst unser Zugriff die 278 nicht.
Mir ist aber immer noch nicht klar, was nun so eine Hourdis-Platte tragen kann oder wie diese bemessen werden.

Edit: Habe jetzt Einsicht in die 278. Das Einzige was dort zur Belastung steht, ist die Mindestbruchlast. Für eine 60mm Hourdis mit 90cm Spannweite gibt die DIN 5,5kN an. Rechne ich das um auf eine Flächenlast, komme ich auf 24,4kN/m².
Das ist natürlich eine Menge und ein normaler Bodenaufbau mit Estrich, Fußbodenheizung, Fliesen käme da bei Weitem nicht ran.

Wie ist der Wert im Rahmen der ECs zu sehen? Einwirkungen mit den üblichen Teilsicherheitsbeiwerten und dann die 24,4 durch 1,5 teilen? Liegt man damit auf der sicheren Seite?

Warum macht man da überhaupt Aufbeton? Warum nicht mit irgendwas Leichtem auffüllen bis OK Träger und dann Estrich drauf?
Letzte Änderung: 10 Jan 2020 07:30 von traehe00.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok