Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Erschütterungsnachweis gemäß §12ABs. 1 BbgBauVorl

Erschütterungsnachweis gemäß §12ABs. 1 BbgBauVorl 13 Dez 2019 09:16 #66467

  • ohnesorge
  • ohnesorges Avatar
  • Offline
Hallo,
ich soll eine Erklärung zum Erschütterungsschutz ausstellen.
Es handelt sich dabei um ein Neubau eine EFH in einer Einfamilienhausiedlung.

Ich bin etwas ratlos. Ich weis nicht so recht was so ein Erschütterungsnachweis beihaltet.
Hat vielleicht jemand mal ein Beispiel?

Oder kann mit einer sagen für welche Bauvorhaben das erforderlich ist.

Ich weiss das man diesen Nachweis nicht beim Bauamt vorlegen muss, aber wenn der Bauherr oder jemand danach fragt muss ich ja irgendwas vorlegen können.

Vielleicht kann mir jemand aus den Berlin/Brandenburg Gebiet weiterhelfen.

Schon mal vielen Dank im Voraus.

Mfg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erschütterungsnachweis gemäß §12ABs. 1 BbgBauVorl 13 Dez 2019 09:40 #66468

  • MeyerK
  • MeyerKs Avatar
  • Offline
Hallo,

solch einen Nachweis habe ich noch nicht gemacht.

Dürfte aber auch nicht ganz so einfach sein, wenn man die DIN 4150 Teil 1-3
sich mal agesehen hat.
Ohne Gutachter dürfte das wohl nich möglich sein.

Da gib es viele Parameter. Durch welche Ereignisse wird das Gebäude angeregt usw.

Gruß

KM

PS: hier mal nachlesen:

www.lga.de/en/dienstleistungen/erschuett...chutz-nach-din-4150/
Letzte Änderung: 13 Dez 2019 09:42 von MeyerK. Begründung: LGA Dienstleistungen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erschütterungsnachweis gemäß §12ABs. 1 BbgBauVorl 13 Dez 2019 10:03 #66469

  • ba
  • bas Avatar
  • Offline
Hallo,

ich stand vor kurzem auch vor einer ähnlichen Frage
es ging um das Ausfüllen der Erklärung zum Schallschutz und Erschütterungsschutz nach § 14 Abs. 1 BbgBauVorlV

hinterfrage dich selbst, ob du diese Gefahr siehst, weil du z.B. Spundwände für eine Baugrube rammen musst o.ä.
und wenn nicht, dann wird in dem o.g. Formblatt erklärt, dass auf den Nachweis des Erschütterungsschutzes deshalb verzichtet wird.

ba.
In nichts zeigt sich der Mangel an mathematischer Bildung mehr als in einer übertrieben genauen Rechnung.[Gauß]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erschütterungsnachweis gemäß §12ABs. 1 BbgBauVorl 13 Dez 2019 15:32 #66471

  • diego
  • diegos Avatar
  • Offline
Hallo ohnesorge,

erst mal würde ich ganz trocken sagen, wenn du nicht weißt, was das ist, kannst du den Nachweis auch nicht aufstellen.
Hast du denn einen Auftrag dafür; und weißt wie hoch das Honorar ist?
Leider weiß ich auch nicht, was das ist.
Ich würde jetzt aber auf Grund des Kontextes in der BbgBauVorl nicht annehmen, dass es sich um den Schutz der Nachbarn vor den Erschütterungen, die deine Baustelle verursacht, handelt.
Da es in einem Satz mit dem Schallschutznachweis steht, denke ich, dass der Schutz der Hausbewohner vor Erschütterungen gemeint ist, wie sie z. B. neben einer Eisenbahnstrecke auftreten. Dafür braucht es dann einen Dynamiker, das können wir eh nicht.
Ich denke, der Entwurfsverfasser sollte klären, was da gebraucht wird.
Und wenn es keinerlei Erschütterungen gibt, die die Hausbewohner beeinträchtigen können, kann er das auch angeben. Dafür braucht man keinen Statiker.
Halt uns auf dem laufenden, wie es weiter geht. Aber vielleicht taucht ja noch jemand auf, der uns das erklären kann
Schöne Grüße
diego
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erschütterungsnachweis gemäß §12ABs. 1 BbgBauVorl 13 Dez 2019 16:34 #66474

  • markus
  • markuss Avatar
  • Offline
hi,
diego schrieb:
..
Ich denke, der Entwurfsverfasser sollte klären, was da gebraucht wird.
genau das - der wird dann wohl wissen, ob oder wo erschütterungen entstehen.

btw, ich würde mir keinen schuh anziehen, der nicht versichert ist - und auch das kann man klären.

grüsse, markus
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erschütterungsnachweis gemäß §12ABs. 1 BbgBauVorl 08 Jan 2020 09:30 #66552

  • ohnesorge
  • ohnesorges Avatar
  • Offline
danke für die Antwort...

Leider gibt es in Brandenburg nicht solch eine Erklärung. Aber ich habe jetzt eine solche Erklärung dazu abgegeben.

Vielen Dank nochmal...

Der Formular Wahnsinn macht mich fertig, gefüllt gibt es alle halbe Jahre neue Formulare...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok