Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Kehlbalken versetzen?!

Kehlbalken versetzen?! 02 Okt 2019 16:06 #66005

  • Sportkorn
  • Sportkorns Avatar
  • Offline
Guten Tag allerseits! Bin absoluter Laie auf dem Gebiet der Statik. Möchte gerne mein Bett unters Spitzdach verlegen. Das schwarze auf dem Entwurf soll die Matratze darstellen die Matratze ist 2m x 2m und der Entwurf ist halbwegs Maßstabgetreu. Wäre der Eingriff in die Statik zu groß? :)



LG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kehlbalken versetzen?! 02 Okt 2019 19:07 #66006

  • Lenz
  • Lenzs Avatar
  • Offline
Hallöle,
:lol: :lol: :lol:
ich muss sagen, der Entwurf der Matratze ist gar nicht so übel, leider kann man die Matratze nicht ganz sehen. Machen Sie doch mal ein paar Sparren weg aus der Zeichnung.
:lol: :lol: :lol:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kehlbalken versetzen?! 02 Okt 2019 19:23 #66007

  • Sportkorn
  • Sportkorns Avatar
  • Offline
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kehlbalken versetzen?! 04 Okt 2019 11:35 #66008

  • Baumann
  • Baumanns Avatar
  • Online
Sehr geehrte Bauherrschaft,
dies ist ein Fachforum Statiker für Statiker.
Sicherlich haben Sie Verständnis dafür, das hier
keine Ferndiagnose zu Ihrem Bauvorhaben erfolgen kann.
In Ihrem Bundesland gibt es eine Ingenieurkammer,
dort können Sie Adressen von lokalen Ingenieuren finden.
Dort wird Ihnen weitergeholfen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: mmue

Kehlbalken versetzen?! 04 Okt 2019 12:50 #66011

  • D.avid
  • D.avids Avatar
  • Online
Wenn wir den Baumann nicht hätten.... dann wäre das hier ein einziges Chaos.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kehlbalken versetzen?! 04 Okt 2019 16:31 #66012

  • prostab
  • prostabs Avatar
  • Offline
Sportkorn schrieb:
...Wäre der Eingriff in die Statik zu groß? :)
Warum wird denn die Matratze nicht einfach auf die Kehlbalken gelegt?
Ansonsten muss man das schon auch rechnerisch anfassen, weil u.a. die Druckkraft des wegfallenden Kehlbalkens (z.B. über Streben) umgelenkt werden muss.

Aber es ist machbar.

es
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok