Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Schubfeldsteifigkeit,

Schubfeldsteifigkeit, 19 Sep 2019 08:18 #65867

  • Georg P.
  • Georg P.s Avatar
  • Offline
Hallo,

für den BDK Nachweis bei einem Riegel einer Halle sollte die Dachhaut als Schubfeld eingesetzt werden. Das Dach besteht aus durchlaufenden Holzpfetten mit einer geschlossenen Holzschalung 1-Zoll (keine Sparschalung). Bei der Berechung mit RStab ist der Schubfeldtyp für Trapezblech und Verband vordefiniert. Wieweit würdet ihr die Holzschalung als Schubfeld bei S-vorh berücksichtigen?

Mfg Georg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schubfeldsteifigkeit, 20 Sep 2019 05:45 #65870

  • Wolfgang
  • Wolfgangs Avatar
  • Online
Hallo,

es gibt sicher kompetentere Teilnehmer hier, aber ich würde lediglich die Holzpfetten heranziehen. Wegen der Holzschalung liegen sie vermutlich sowieso eng und die Holzschalung liegt wohl parallel zu den Bindern.

Gruß Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schubfeldsteifigkeit, 20 Sep 2019 07:15 #65872

  • ba
  • bas Avatar
  • Offline
Hallo Georg,

meines Wissens nach darf man heute eine Brettschalung (zusätzlich noch an Randbedingungen verknüpft) nur zur Weiterleitung auf z.B. H-Verbände rechn. berücksichtigen.

tragwerk-und-statik.de/dokument/Dachauss...indrispen_0_4712.pdf

ba.



ERGÄNZUNG
ich habe noch etwas gefunden aber nur kurz überflogen zu

aussteifende Holzbalkendecken im Mauerwerksbau

m.M. nach kannst du für deinen Fall die Randbedingungen für eine Deckenschalung aus Einzelbrettern nicht erfüllen.

www.bauingenieur24.de/fachbeitraege/holz...bau-teil-1-4/233.htm

ba.
In nichts zeigt sich der Mangel an mathematischer Bildung mehr als in einer übertrieben genauen Rechnung.[Gauß]
Letzte Änderung: 20 Sep 2019 07:25 von ba.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schubfeldsteifigkeit, 20 Sep 2019 07:36 #65873

  • cebudom
  • cebudoms Avatar
  • Online
  • Was nicht passt - wird passend gemacht !
Wenn es "nur" um BDK geht, würde ich mir das Schubfeld aus der Holzschalung sparen und lieber die durchlaufenden Holzpfetten als Drehbettung ansetzten.
Das ist auch einfacher auszuführen und zu kontrollieren.

Es gibt entsprechende Literatur dazu, suche nach Stichwörtern wie "Drehbettung durch Holzpfetten"

Prof. Lindner hat dazu mal was gemacht.
Letzte Änderung: 20 Sep 2019 07:40 von cebudom.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schubfeldsteifigkeit, 20 Sep 2019 11:03 #65874

  • HerrLehmann
  • HerrLehmanns Avatar
  • Online
Hallo,
bei den hier vorgeschlagenen Hinweisen geht es um traditionelle Hausdächer.
Das hat nix mit einer Halle zu tun.
Dachschalungen können rechnerisch nicht angesetzt werden.
Für die Aussteifung müssen in den Endfeldern ggf. auch innen doch eh Windverbände angeordnet werden. Diese halten die Riegel in Verbindung mit den Holzpfetten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Schubfeldsteifigkeit, 21 Sep 2019 11:16 #65882

  • Georg P.
  • Georg P.s Avatar
  • Offline
Erstmal danke für die Hinweise.

noch ein paar Eckdaten zur Halle→ Zweigelenkrahmen (in den 90er gebaut) ca. 21m Spannweite und ca. 6 Rahmenabstand mit gevoutetem Rahmenecke (Riegel IPE450). Es gibt keinen Windverband. Die Halle grenzt Stirnseitig an einen Massivbau. Die durchlaufenden Pfetten mit ca. 90cm Abstand dienen zur Längsaussteifung. Genau diese Pfetten möchte ich als "Schubfeld" in Verbindung mit der Schalung einsetzen aber nicht als Drehfeder weil die Verbindung zum Rahmen nach meiner Einschätzung zu wenig Drehsteif ist. Die Literatur von Prof. Lindner (hinsichtlich Drehbettung) kenne ich bereits, welche auch recht hilfreich ist. Am Frist läuft noch zusätzlich ein RR88,9 durch welche ebenfalls zur Längsaussteifung / Lager ins Längsrichtung dient. Die Halle ist grundsätzlich sehr ausgereizt.

mfg georg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok