Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Nachweis bei versetzten Stahlstützen

Nachweis bei versetzten Stahlstützen 12 Feb 2019 07:52 #64502

  • morten25
  • morten25s Avatar
  • Offline
Hallo Kollegen,

habe gerade ein kniffliges Problem.

Bei einer KG Decke (h=20cm) befindet sich oben und unten eine Stahlstütze. Die Stützenachsen sind im Grundriss ca. 50cm von einander entfernt.

Für die Stütze unten wäre eine Durchstanzbewehrung erforderlich. Die krit. Rundschnitte würden einander tlw. überschneiden.
Bei den Kopf- und Fußplatten wäre ich flexibel.

Welche Nachweise haltet ihr für dieses Problem für sinnvoll?

Herzliche Grüße
Morten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Nachweis bei versetzten Stahlstützen 12 Feb 2019 08:03 #64503

  • saibot2107
  • saibot2107s Avatar
  • Offline
Hallo Morten,

ich würde ein Fachwerk vom Stützenfuß der einen Stütze zum Kopf der anderen legen und entsprechend Nachweisen. Auf den Durchstanznachweis würde ich in diesem Fall dann verzichten, da er ohnehin, wenn sich die Rundschnitte überschneiden nicht führbar ist.

Alternativ könnte man noch überlegen, im Rundschnitt einer der beiden Stützen eine "Lücke" vorzusehen, in dem die Überschneidung mit dem 2. Rundschnitt "abgezogen" wird. Würde ich allerdings nur dann machen, wenn so nachgewiesen werden kann, dass keine Durchstanzbewehrung benötigt wird.

Gruß
Tobias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: D.avid

Nachweis bei versetzten Stahlstützen 12 Feb 2019 10:30 #64505

  • mmue
  • mmues Avatar
  • Offline
Hallo,

Stützenversatz 0.50 m bei einer Deckendicke von 20 cm? Das hört sich nicht besonders glücklich an.

Wie soll das ausgeführt werden im Hinblick auf z.B. Filigrandecke und ggf. Deckendurchbrüche für Installationen? Der BU schert sich möglicherweise nicht um deine Probleme und plant mit seinem FT-Unternehmer locker Fugen, wo du sie nicht gebrauchen kannst und die DD tun ein Übriges.

Also vielleicht besser die stahlbaumäßige Lösung, d.h. Stütze/Riegel in der Decke/Stütze. Da weißt du, das es funktioniert und sparst dir spätere Diskussionen.

Gruß
mmue
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: markus

Nachweis bei versetzten Stahlstützen 12 Feb 2019 10:40 #64506

  • morten25
  • morten25s Avatar
  • Offline
hallo mmue,

so dramatisch ist es nicht, ich bin mit architekt und bu in gutem einvernehmen, man kennt sich schon länger und arbeitet oft und auch gerne miteinander.

beim vorliegenden projekt sind im untergeschoß nur leichte trennwände mit versteckten stahlstützen, im obergeschoß steht ein holzbau. die stützen kommen von der firstpfette. die stützen gehen nie übereinander, ohne die gesamte architektur auf den kopf zu stellen.

und dafür wurde ich nicht engagiert.

sg morti
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok