Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Windlast auf Attika

Windlast auf Attika 29 Jan 2019 11:19 #64420

  • Witte01
  • Witte01s Avatar
  • Offline
Hallo Leute,

wie setzt Ihr die Windlast auf eine Attika auf?

Bsp.:
Flachdachhalle mit einer Sandwichverkleidung und einer umlaufenden Attika von ca. 1,0m

Wind auf Giebel:

- Giebelwandfläche Bereich D im Attikabereich Bereich D und Rückseitig Bereich E
- Die Traufwände erhalten die Bereiche A, B, C und im Bereich der Attika ebenfalls
(theoretisch würde sich die Last aufheben, aber so ist es ungünstig)

[sinngemäß für Wind auf Traufe]


Jetzt wurde mir gesagt, dass ich für die Windlastermitlung der Attika eine frei stehende Wand berücksichtigen muß.

Kennt jemand diese Aussage und weiß evtl. wo darüber etwas geschrieben wurde?
Oder wie ermittelt Ihr die Windlast?

Gruß
Witte
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Windlast auf Attika 29 Jan 2019 12:11 #64421

  • FischerH
  • FischerHs Avatar
  • Offline
.. z.B. Schneider Bautabellen: 7.2.3 Flachdächer

(22. Aufl. Seite 3.32)
Dort mit Skizze und im Text:
"Druckbeiwerte für die Attika wie bei freistehenden Wänden"...
(Abschn. 7.2.13)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Windlast auf Attika 29 Jan 2019 13:19 #64422

  • Witte01
  • Witte01s Avatar
  • Offline
Vielen Dank.

Das hatte ich noch gar nicht gesehen.

Ich hab immer diese Grafik von hebel (16.Aufl. 2018) vor Augen:

Dateianhang:

Dateiname: HebelHandb...018).pdf
Dateigröße:36 KB

)


Die Angabe im Schneider steht ja nur beim Flachdach. Also alles mit Dachneigung < 5° !
Was soll man dann bei anderen Dachneigungen ansetzen?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Windlast auf Attika 29 Jan 2019 14:27 #64423

  • FischerH
  • FischerHs Avatar
  • Offline
.. ich schaue da immer lieber in die Norm oder eben in den "Schneider".
Das Hebel-Handbuch ist bei einigen Dingen sicher hilfreich,
aber bei grundlegenden Sachen dann doch nicht...

Eine Attika ist doch nichts anderes als eine Brüstung.
Die ist im EN 1991-1-4 unter 7.4 eben wie eine freistehende
Wand definiert. Da wird sich auch bei einem schrägen Dach
nicht viel ändern.
(Im Schneider: 7.2.13)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Windlast auf Attika 29 Jan 2019 15:10 #64424

  • Witte01
  • Witte01s Avatar
  • Offline
Vielen Dank.

Man lernt halt nie aus...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok