Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Schräg mit Pfetten vernagelte Balken entfernen. 28 Nov 2014 14:28 #54045

Hallo zusammen,


ich würde gern diese beiden quer mit den Pfetten vernagelten Bretter (Bild anbei) aus meinem Dach entfernen. Übrig blieben dann nur die parallel verlaufenden Sparren und Pfetten. Kann mir jemand sagen, ob die schräg vernagelten beiden Latten auch nach Fertigstellung des Baus noch eine statische Funktion haben? Ich vermute, die haben lediglich beim Aufbau des Dachs die Funktion gehabt, dass sich die einzelnen Sparren nicht verdrehen. Im besten Fall hat man die Latten einfach dringendsten, weil die bei den meisten Ausbauvarianten hinter Gipskarton verschwinden. Oder? Ich würde mich freuen, wenn jemand Licht ins Dunkel bringen könnte. Vielen Dank und beste Grüße
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schräg mit Pfetten vernagelte Balken entfernen. 28 Nov 2014 15:04 #54046

Also diese beiden Hölzer sehen mir eher so aus, als ob dort eine Aussteifung auf den Balken erzeugt werden sollte.
Diese beiden Hölzer erscheinen mir aber nicht richtig angebracht.
Wenn eine horizontale Aussteifung in der Statik vorgesehen ist, dann müssen diese beiden Hölzer und noch einige andere neu und richtig aufgebracht werden.
Bevor bei einem Binderdach irgendwelche Hölzer entfernt werden, unbedingt den Statiker fragen. Bei solchen Dächern kommt es auf !!jedes!! Holz an.
Bitte Foto an den zuständigen Statiker schicken und bei dem nachfragen.

Gruss Jens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Jens01.

Schräg mit Pfetten vernagelte Balken entfernen. 28 Nov 2014 17:02 #54047

Hallo,

Wie unschwer zu erkennen ist handelt es sich nicht um pfetten sondern um kehlbalken einer nagelplattenbinderkonstruktion.
Kehlbalken haben in der Regel wesentliche Druckkräfte. Nagelplattenkonstruktionen sind zudem sehr schlank.
Die erwähnten Hölzer sind meiner Meinung nach die unglücklich ausgeführte knickausteifung der kehlbalken.
Auf dem Bild kann man zudem den Randgurt erkennen, der bei richtiger Ausführung für den Ausgleich der inneren Kräfte sorgt.
Mein Rat:
Unbedingt prüfen lassen. Bei dieser holzfreiste kann das entfernen dieser Hölzer, auch wenn sie falsch aufgebracht sind, durchaus schädlich sein.

Gruß P.L

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schräg mit Pfetten vernagelte Balken entfernen. 28 Nov 2014 17:04 #54048

Hallo nochmal,

Das heißt nicht holzfreiste sonder holzbreite

P.l.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schräg mit Pfetten vernagelte Balken entfernen. 28 Nov 2014 17:25 #54049

Selbstverständlich Knickaussteifung. Auch das wäre ziemlich vergurt. Aber besser die 2 Hölzer als keine.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Schräg mit Pfetten vernagelte Balken entfernen. 28 Nov 2014 17:35 #54050

Vielen Dank Euch beiden für diese Einschätzung. Ich lass nochmal nen Fachmann draufschauen und rühr die Balken nicht an. Macht auch den Innenausbau leichter.

Da ich ein Reihenhaus in Mittellage besitze, will ich mal hoffen, dass die Hütte nicht gleich morgen seitlich wegkippt. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.