Pollux Statiksoftware

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Laienfrage zum Thema Deckenbelastung 14 Sep 2022 02:15 #76363

Liebe Forenmitglieder,

da dies mein erster Beitrag in diesem Forum ist, eine kurze Vorstellung meiner Person:
Ich bin 34 Jahre alt und komme aus Schleswig-Holstein und arbeite dort als Softwareentwickler.
Somit habe ich was Bau- und Statikthemen angeht allenfalls Laienkenntnisse. Einzig mein Physikstudium
könnte mir helfen zumindest die mathematischen Methoden zu verstehen.

Nun zur eigentlichen Sache:
Ich wohne in einer Mietwohnung im zweiten Stock eines Gebäudes, das 2020 gebaut wurde.
Kürzlich habe ich mich mal grundsätzlich mit Statikthemen (insbesondere Deckenstatik) beschäftigt, da ich mir eine Hantelbank angeschafft habe. 
Anschließend ist mir auch meine Waschmaschinen-Trockner-Kombination im Hauswirtschaftsraum diesbezüglich in den Sinn gekommen.
Der Trockner steht auf der Waschmaschine (fixiert mit einem Befestigungssystem des Herstellers). Beide Maschinen zusammen kommen auf ein Leergewicht von 117kg und stehen in einer Zimmerecke, ca. 20cm von einer Trockenbauwand und 10cm von einer Außenwand entfernt. Über das Gewicht im Falle voller Beladung beider Maschinen inkl. Waschwasser kann ich natürlich nur mutmaßen.
Die vier Standfüße der Waschmaschine spannen eine Grundfläche von 46cm x 55cm auf (0,253 m^2).
Das entspricht dann einer Flächenlast von ca. 460 kg/m^2.

Bei meinen bisherigen Recherchen habe ich immer wieder von der zulässigen Flächenlast von 150kg/m^2 für eine Betondecke gelesen (ich vermute, dass es sich in meinem Fall um eine solche handelt). Diese ist allerdings, wenn ich das richtig verstanden habe, für eine flächige Belastung des gesamten Raumes entscheidend, trifft also in dem Fall der Waschmaschine-Trockner-Kombination nicht direkt zu. 

Um mal die Einschätzung von Fachleuten einzuholen, habe ich mich hier in dem Forum angemeldet. Meine Vermutung ist, dass die Belastung kein Problem darstellt, zumal es Waschmaschinen gibt, die alleine locker 100kg auf die Waage bringen. 
Somit müsste es sich trotz der hohen Flächenlast doch eigentlich um eine gängige und unproblematische Nutzlast handeln, oder? Ich habe jedenfalls noch nie davon gehört, dass jemand für einen solchen Sachverhalt einen Statiker beauftragt.

Viele Grüße
Jens

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von JBrenner.

Laienfrage zum Thema Deckenbelastung 14 Sep 2022 08:41 #76365

JBrenner post=76363 schrieb: Ich habe jedenfalls noch nie davon gehört, dass jemand für einen solchen Sachverhalt einen Statiker beauftragt.
 

ich auch nicht, aber einer muss ja mal der erste sein :)

.. obwohl ich im rahmen von umnutzungen/sanierungen die unter laufenden waschmaschinen fröhlich schwingenden holzbalken (gründerzeitgebäude) untersucht habe - der fall scheint aber eher selten zu sein und hat mit statik im sinn von standsicherheit nicht viel zu tun.
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Laienfrage zum Thema Deckenbelastung 14 Sep 2022 10:00 #76366

nun die 150 kg/m² ist die nach Norm anzusetztende Nutzlast für normale Wohngebäude.

Das es lokal mal zu geringfügigen Überschreitungen dieses Wertes kommt ist zu erwarten.
Aber auf die gesamte Fläche bezogen wird der Durchschnittswert von 150 kg/m² bei normaler Nutzung leicht eingehalten.
Neben der Waschmaschine hast Du ja auch noch (große) Flächen wo weniger Last steht...

Außer du flutest Dein Bad
Mit 15 cm Wassersäule auf der gesamte Fläche hättest Du die Normlast (für Dauernutzung).
Da eine Flutung aber meist ein Außergewöhnliches Ergeignis ist, greifen hier andere Sicherheitsfaktoren (wären dann ca. 25 cm).

Mir persönlich sind keine "Last" Schäden aus einer normalen Badnutzung bekannt, jedoch sehr viele Wasserschäden



 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.