Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Bauzeichnungen

Bauzeichnungen 25 Jul 2002 13:30 #92

  • Frank Reichmuth
  • Frank Reichmuths Avatar
hallo, ich hoffe das mir jemand helfen kann.
wo bekomme ich Bauzeichnungen her die die Maße und den Abstand der Balken im Fußboden anzeigen.
Das Haus wurde um 1900 gebaut und befindet sich in Berlin-Tegel Schloßstraße 25 und steht unter Denkmalspflege.
vielen dank im voraus frank
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Bauzeichnungen 31 Aug 2002 05:04 #93

  • Dipl.-Ing. Frank Pitz
  • Dipl.-Ing. Frank Pitzs Avatar
Das Problem das Sie haben ist schon echt ein Problem!

1. Werden sie kaum den Architekten ansprechen können um herauszufinden, ob es in seinen Unterlagen Zeichnungen gibt, wo die Balkenabstände definiert sind.

2. Selbst das Bauamt hat keine Unterlagen mehr, da nach Ablauf von 30 Jahren (das ist die Regel) die Unterlagen vernichtet, oder dem Bauherrn übersendet werden. Grund ist BGB § 121 (Anfechtungsrecht) vom 18. August 1896.

Herr Reichmuth, es wird Ihnen nichts anderes übrig bleiben, als sich selbst Zugang zu den Balken zu verschaffen, und nachzusehen, in welchen Abständen die Balken eingebaut wurden.

Es tut mir leid, das Sie nun, sozusagen, auf sich selbst gestellt sind.

Gruß F. Pitz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Bauzeichnungen 02 Sep 2002 07:30 #94

  • Frank Reichmuth
  • Frank Reichmuths Avatar
ich habe dieses befürchtet. gibt es denn keine ultraschall oder sonstige verfahren um dieses zu ermitteln?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Bauzeichnungen 02 Sep 2002 07:51 #96

  • Dipl.-Ing. Frank Pitz
  • Dipl.-Ing. Frank Pitzs Avatar
Hallo Herr Reichmuth,

Antwort: Nein ... Sie können so keine Maße ermitteln! Es wird nicht einmal ermittelt, welche Dimensionen der Balken hat. So traurig das auch klingt, Sie werden die Holzbalkenlage offen legen müssen ... LEIDER!

Gruß F. Pitz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Bauzeichnungen 19 Sep 2002 12:55 #95

  • Florian Muthmann
  • Florian Muthmanns Avatar
Hallo Herr Reichmuth,

den ganzen Boden müssen Sie hoffentlich nicht raus reißen.
Bauunterlagen können Sie beim Bauamt einsehen (Vollmacht der Eigentümers nötig), egal wie alt das Haus ist, sofern die Unterlagen nicht durch Krieg etc. vernichtet wurden. Zumindest in Berlin wird nichts weggeschmissen oder zurückgeschickt. Ich sehe häufig in die Bauunterlagen solcher alten Gebäude und bis jetzt war noch alles vorhanden.

Wenn Sie dort keine hilfreichen Angaben finden, können Sie den Balkenabstand anhand der Nagelreihen erkennen (bei Dielenboden).

Für Balkendimensionen müssen Sie dann an einer Stelle punktuell öffnen und Nachmessen. Aber achtung, messen Sie die Höhe nicht nur bis zum Blindboden, der irgendwo in der Mitte liegt und bedenken Sie, dass bei der Breite die Randbalken oft schmäler sind.

MfG F. Muthmann
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Bauzeichnungen 19 Sep 2002 13:18 #97

  • Frank Reichmuth
  • Frank Reichmuths Avatar
vielen dank für ihre antwort,
beim bauamt war ich schon aber keine unterlagen über balkenstärke und -abstand.
nagelreihen ist eine gute idee aber wenn schon estrich drüber liegt schwer zu sehen.
der ganze haken an der sache ist, das die eigentümergemeinschaft einen nachweis darüber haben will ob die deckenbelastung durch den estrich und die fliesen nicht zu hoch ist und nicht einbrechen kann.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2