Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Stahlfaserbeton

Stahlfaserbeton 03 Jun 2003 09:07 #555

  • RudolfRaue
  • RudolfRaues Avatar
H- Kräfte aus Stützen können über Umschließungsbügel in mattenbewehrte Bodenplatten<br />
eingeleitet werden. Gilt diese Annahme auch für Bodenplatten, die stahlfaserbewehrt sind?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Stahlfaserbeton 03 Jun 2003 10:24 #556

  • F. Schütt
  • F. Schütts Avatar
Moin moin,<br />
gute Frage, meiner Meinung nach ist Stahlfaserbeton nicht für statische Bauteile zugelassen. Es gibt zwar Zulassungen für Stahlfaser, jedoch nur für den Werkstoff und nicht für statische Bauteile.<br />
<br />
Gruß <br />
F. Schütt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Stahlfaserbeton 03 Jun 2003 11:51 #558

  • R. Hufenbach
  • R. Hufenbachs Avatar
Unter Zulassungs-Nr. Z-71.3-18 (Sohlplatten aus Stahlfaserbeton) hat die Fa. Baekert eine Zulassung für Bodenplatten mit DRAMIX-Stahlfasern (Z-71.4-3 ), die aber etlichen Beschränkungen unterliegen.<br />
<br />
Ob sich Ihr Problem damit lösen läßt, kann ich allerdings nicht sagen. Am besten mal bei Bekaert anrufen, dort gibt es einen Ansprechpartner für statische Fragen.<br />
<br />
Auch für faserbewehrte Kellerwände gibt es eine Zulassung (Z-71.3-18) <br />
<br />
Weitere Infos bei: Bekaert Deutschland GmbH, Otto-Hahn-Straße 20, 61381 Friedrichsdorf<br />
Tel.: 0 61 75 - 7 97 01 37, Fax: 0 61 75 - 7 97 01 08, Internet: www.dramix.de<br />
<br />
mfg. R. Hufenbach / PBS-G,bH
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Stahlfaserbeton 06 Jul 2003 13:17 #557

  • Malte Reichhold
  • Malte Reichholds Avatar
Bei Ausführung einer Stahlfaserbeton-Sohle sind die Horizontallasten durch die Einzelfundamente abzutragen.<br />
Dies ist ein Nachteil gegenüber bewehrten Sohlen, da die Einzelfund. dadurch oft recht groß werden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1