Geotechnische Nachweise nach DIN 1054

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Geotechnische Nachweise nach DIN 1054

Ziegler, Martin

Einführung mit Beispielen
ISBN 3-433-01708-5
49,90 Euro / 75,- SFR

Kurzbeschreibung

Mit der Neufassung von DIN 1054 "Sicherheitsnachweise im Erd- und Grundbau" liegt die übergeordnete Norm zur Einführung des neuen Sicherheitskonzeptes in die Geotechnik vor. Das vorliegende Buch erläutert dessen Grundlagen und Begriffe. Soweit nötig wird dabei auf die ebenfalls neu erschienenen Entwürfe der mitgeltenden Normen und Empfehlungen wie z. B. die Geländebruchnorm E DIN 4084 oder die Erddrucknorm E DIN 4085 eingegangen. Die praktische Durchführung der erforderlichen Nachweise wird anhand von Ablaufdiagrammen und zahlreichen Beispielen verdeutlicht. Dabei werden alle gängigen geotechnischen Aufgaben wie Flachgründungen, Pfahlgründungen, Verpressanker, Stützbauwerke, Baugruben, hydraulischer Grundbruch sowie Böschungs- und Geländebruch angesprochen. Die Beispielsammlung verschafft einen schnellen Einstieg in die neue Norm und bildet daher für Geotechniker und Bauingenieure ein unverzichtbares Hilfsmittel bei der Anwendung des neuen Regelwerks in der praktischen Tätigkeit.

Der Autor ist Inhaber des Lehrstuhls für Geotechnik im Bauwesen und Leiter des Instituts für Grundbau, Bodenmechanik, Felsmechanik und Verkehrswasserbau an der RWTH Aachen. Vor seiner Berufung an die RWTH Aachen hat er in der Bauindustrie langjährige Erfahrungen in Planung und Bauausführung anspruchsvoller geotechnischer Projekte gesammelt.

 
diestatiker über das Buch


Das Buch bietet für den Neueinsteiger bzw. dem „Umsteiger“ auf die neue Norm  nachvollziehbare Rechenbeispiele zu den  wesentlichen Standardfällen im Grundbau.

Es stellt folglich für jeden Anwender ein  Basiswissen zur  Verfügung um mit der neuen Normengeneration die anstehenden Aufgaben zu lösen.

Ein Kritikpunkt sei uns, die wir als“ Normenumsteiger“ die Fachliteratur durchwälzen,  jedoch gestattet. Dieser Hinweis  gilt übrigens nicht nur für dieses Werk, sonder auch für alle anderen Bücher, egal ob sie dem Holzbau, Stahlbetonbau , Grundbau, oder einer anderen Fachdisziplin zuzuordnen sind.

Uns, und wir denken vielen unserer Kollegen geht es ebenso, würde der Umstieg viel leichter fallen, wenn in die Fachbücher  Rechenbeispiele nach  beiden Normengenerationen zum Vergleich und zur Gegenüberstellung „alt-neu“ enthalten wären.

 

Aus dem Inhalt:

1.)    Einführung und Begriffe

2.)    Stützmauern

3.)    Flach- und Flächengründungen

4.)    Pfahlgründungen

5.)    Baugrubenwände

6.)    Verankerungen mit Verpressankern

7.)    Gesamtstandsicherheit

8.)    Aufschwimmen und hydraulischer Grundbruch

Rezension (0)

Bitte Rezension schreiben

Bitte einloggen, um eine Rezension zu schreiben.