Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Lasten Absturzsicherung

Lasten Absturzsicherung 17 Okt 2017 10:05 #62243

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
DeO schrieb:
ok, ich war nicht präzise genug in der Beschreibung.

Hallo DeO,

du hast dich richtig und vollständig ausgedrückt.

Es liegt in der Mentalität der User, sofort etwas zu posten....ob das nun zum Thema passt oder nicht.


Mir war z. B. sofort klar worum es geht.
Das ist eine spannende Aufgabe die Leiter mit der Zusatzlast nachzuweisen.

:)
Me transmitte sursum, Caledoni!
Letzte Änderung: 17 Okt 2017 10:07 von GustavGans.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lasten Absturzsicherung 17 Okt 2017 10:10 #62244

[quote="GustavGans" post=62243
Das ist eine spannende Aufgabe die Leiter mit der Zusatzlast nachzuweisen.[/quote]

Die wollen erstmal den Preis wissen und dafür muss ich ja irgendwas abschätzen was Sache ist.

Wenn es sich so nicht nachweisen lässt, wird halt eine Konstruktion an den Dalben geschweißt. Da ist man im Hafen ja nicht bange mit. Geld ist auch nicht so wichtig, angenehmerweise.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lasten Absturzsicherung 17 Okt 2017 10:18 #62245

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
Das ist Stahlwasserbau.....


Die Last würde ich wie von einer normalen ortsfesten PSA nehmen... aber bin mir wegen Stahlwasserbau auch nicht sicher.

Für die Leiterholme kommt es auf den Hebelarm an. Wenn der klein genug ist, dann kannst du das locker nachweisen.

UND: du brauchst ein genaues Aufmaß. Ich tippe mal auf Winkelstahlholme.

GG
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lasten Absturzsicherung 17 Okt 2017 10:22 #62246

Anschlageinrichtungen für persönliche Absturzsicherungen sind i.d.R. für eine Prüflast von 12kN auszulegen (DIN EN 795:2012-10).

Für die PSA selbst gelten 1,25 x 6kN = 7,5kN
Letzte Änderung: 17 Okt 2017 10:23 von Bealdor.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lasten Absturzsicherung 17 Okt 2017 10:25 #62247

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
Bealdor schrieb:
Anschlageinrichtungen für persönliche Absturzsicherungen sind i.d.R. für eine Prüflast von 12kN auszulegen (DIN EN 795:2012-10).

Für die PSA selbst gelten 1,25 x 6kN = 7,5kN

Hallo Bealdor,

12kN ist die Prüflast.
Die rechnerische Last für die Statik ist geringer.

Gruß GG
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Lasten Absturzsicherung 17 Okt 2017 10:31 #62248

GustavGans schrieb:

Hallo Bealdor,

12kN ist die Prüflast.
Die rechnerische Last für die Statik ist geringer.

Gruß GG

Über die schweigt sich die Norm leider komplett aus.
Haben Sie mehr Infos dazu wo man diese finden kann?

Die einzige Quelle die ich gefunden habe ist der BG Bau Leitfaden, der von 6kN spricht (Kapitel 11).
Letzte Änderung: 17 Okt 2017 10:39 von Bealdor.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.