Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Problem Dämmung 36,5er MW-Pfeiler

Problem Dämmung 36,5er MW-Pfeiler 16 Nov 2013 09:58 #49993

Hallo,
ich habe einen 36,5er MW Außenpfeiler als Eckpfeiler (auf beiden Seiten bodentiefe Fenster)bemessen. Ich brauche min MW6. Nun mache ich mir Gedanken, ob ich Probleme mit dem Wärmeschutz bekomme. MW6 hat einen U-Wert von ca.0,45 (36,5cm). Bei einer dreifach Dreifachverglasung ist der U-Wert ca. 0,75.
Also dürfte doch eigentlich nichts bezüglich Feuchteschäden oder dgl. passieren, da der U-Wert des Fensters schlechter ist. Oder doch??
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Problem Dämmung 36,5er MW-Pfeiler 16 Nov 2013 17:02 #49995

Ich gehe mal davon aus , dass Du nicht vom einem Neubauobjekt redest.
Sonst würde ich Dir empfehlen nochmals über Deine Frage nachzudenken.

MFG Rüdiger
Reimund Rüdiger
Architektur-Sachverständigenbüro
zert. Energieberater der BAFA /DENA
München/Meissen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Problem Dämmung 36,5er MW-Pfeiler 19 Nov 2013 09:45 #50004

Rüdiger hat ganz recht:

Die geplante Konstruktion ist auch ohne Feuchte mangelhaft.
Du bekommst hier keine Probleme mit dem Wärmeschutz, du hast sie schon.

Stichwort: Tabelle 1 der Anlage 3 der EnEV!
Letzte Änderung: 19 Nov 2013 09:46 von Fantomas.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Problem Dämmung 36,5er MW-Pfeiler 04 Jan 2014 20:23 #50348

warum? versteh ich nicht
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Problem Dämmung 36,5er MW-Pfeiler 04 Jan 2014 20:53 #50349

Hallo zusammen

ich verstehe die Einwände auch nicht.!!
Die EnEV gibt meiner Ansicht nach für neu zu errichtende Gebäude keine
U-Werte vor. (Hier gilt nach wie vor die 4108!!)
Die besagte Tabelle gilt nur für §§7 und 8 also für kleine Gebäude beim vereinf. Nachweis
und eben bei Ersatz oder erstmaligem Einbau von neuen Dämmungen.



Allen noch nachträglich ein schönes erfolgreiches und gesundes 2014..!!!
..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Problem Dämmung 36,5er MW-Pfeiler 05 Jan 2014 13:10 #50351

Gebt doch die Geometrie in eine Wärmebrückendatenbank (2D-reicht völlig aus) ein.
Hier geht´s nicht um die ENEV sondern um die Abklärung einer ausreichenden
Vorsorge hinsichtlich des Schimmelpilzkriterium´s. Dafür ist unter Umständen der Tragwerksplaner zuständig, oder schreibt Ihr in Eure Positionspläne den Hinweis - Belange des Wärmeschutzes
und hier "DIN 4108" sind Sache des Bauherren oder Architekten !
Dort sehe ich ein Problem.


MFG RR
Reimund Rüdiger
Architektur-Sachverständigenbüro
zert. Energieberater der BAFA /DENA
München/Meissen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2