Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Muss in eine tragende Wand kein Stahl?

Muss in eine tragende Wand kein Stahl? 25 Mai 2018 09:21 #63302

  • Alchemist
  • Alchemists Avatar
  • Offline
Erst mal vielen Dank für die Aufnahme. Hier mein Problem:

Ich habe eine Kellerwand 3.5m x 1.3m. Hier wurde vor Jahren Baupfusch gemacht da darin Kalk. Zement diverse Putze und Erde vermischt und verfüllt wurden.
Die kann ich so nicht lassen. Nun kommt ein angeblicher Bauing. Als Bauträger der sagt er kann uns das machen.
Sie fingen an und stemmten das Mittelstück heraus, um es darauf hin einfach mit Beton zu verfüllen 1m3. Als ich Sie fragte wo die Steckeisen und die Bewährung ist schauten die Männer mich blöd an.

Ich kann mir bei einer Tragenden Kellerwand die vom Erdreich her Druck gekommt, beim besten willen nucht vorstellen das dies der DIN entspricht. Die Teilstücke die er machen will sind jeweils 1.2mx 1.3m Beim ersten teil haben sie auch keine Horizontalsperre verbaut.

Ich bin der Meinung

das die wieder Pfuschen und habe die Aktion eingestellt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Muss in eine tragende Wand kein Stahl? 25 Mai 2018 13:45 #63303

  • Klenkes
  • Klenkess Avatar
  • Offline
Grundsätzlich: Das ist ein Forum für Statiker und nicht für Selbstfrickler.

Mit Deinen Schilderungen wird hier Niemand etwas anfangen können.
Es sieht allerdings nach Pfusch aus.
Was hast Du denn beauftragt?

Eine tragende Kelleraußenwand mit Erddruck kann auch aus Mauerwerk sein (ohne Bewehrung)
Es kommt halt immer auf die örtlichen Gegebenheiten an.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Muss in eine tragende Wand kein Stahl? 25 Mai 2018 18:03 #63304

  • Alchemist
  • Alchemists Avatar
  • Offline
Ich habe nun einen Anwalt und die Handwerkskammer eingeschaltet.
Ich Frickel nichts selbst den selbst hätte ich es gemacht wie es sich gehört.
Darf ich aber an einem WEG Gebäude nicht machen!
Letzte Änderung: 25 Mai 2018 18:04 von Alchemist.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Muss in eine tragende Wand kein Stahl? 28 Mai 2018 17:54 #63310

  • Fantomas
  • Fantomass Avatar
  • Offline
Alchemist schrieb:
...Ich kann mir bei einer Tragenden Kellerwand die vom Erdreich her Druck gekommt, beim besten willen nucht vorstellen das dies der DIN entspricht...
Ich bin der Meinung das die wieder Pfuschen und habe die Aktion eingestellt.
Alchemist schrieb:
Ich habe nun einen Anwalt und die Handwerkskammer eingeschaltet.
Ich Frickel nichts selbst den selbst hätte ich es gemacht wie es sich gehört.
Darf ich aber an einem WEG Gebäude nicht machen!

Was denn nun?

- Du kannst Dir nicht vorstellen und Du bist der Meinung, dass...
- Du hättest es gemacht, wie es sich gehört...
- Was darfst Du an einem WEG Gebäude (was soll das eigentlich konkret sein, ein WEG- Gebäude?) nicht?

Und um Deine Frage zu beantworten:
Nein, in eine tragende Wand muss nicht zwingend Stahl.
Letzte Änderung: 28 Mai 2018 17:59 von Fantomas.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen