Michael Westfahl verlässt Nemetschek

Geschrieben von DieStatiker am . Veröffentlicht in Aktuelle Pressemeldungen

München, 08.04.2008 Das für das Ressort Vertrieb und Marketing zuständige Vorstandsmitglied der Nemetschek AG, Michael Westfahl, legt sein Amt zum 20. Mai 2008 nieder und scheidet am gleichen Tag in beiderseitigem Einvernehmen aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die zukünftige Ausrichtung des Nemetschek Konzerns aus dem Unternehmen aus. Ernst Homolka, Sprecher des Vorstandes, wird die Aufgaben von Michael Westfahl übernehmen.

Michael Westfahl ist seit Beginn des Jahres 2005 Mitglied des Vorstandes der Nemetschek AG und verantwortet seitdem das Ressort Vertrieb und Marketing. Zuvor war er drei Jahre als Geschäftsführer der Nemetschek Deutschland GmbH tätig.

 

Über Nemetschek

Die Nemetschek Gruppe ist ein international führendes IT-Unternehmen der AEC-Branche (Architecture, Engineering, Construction). Der Technologiekonzern entwickelt integrierte Lösungen für alle Phasen des Lebenszyklus von Gebäuden und Immobilien vom Planen über das Bauen bis hin zum Nutzen. Die Produkte sind aktuell bei über 270.000 Unternehmen in

142 Ländern und in 16 Sprachen im Einsatz und optimieren den gesamten

Entstehungs- und Nutzungsprozess von Bauwerken hinsichtlich Qualität, Kosten und Zeitaufwand. Nemetschek wurde 1963 von Prof. Nemetschek gegründet und beschäftigt weltweit über 1.100 Mitarbeiter. Der Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von 146 Mio. EUR.

Weitere Informationen unter www.nemetschek.com