Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Verbindungsbemessung verstärkter Holzträger

Verbindungsbemessung verstärkter Holzträger 23 Mai 2012 12:00 #41129

Hallo,

kennt von euch irgend jemand mal ne Beispielbemessung nach neuer Norm ("von Hand", kein Programmausdruck) für einen Holzträger, welcher durch Bolzen / Scheibendübeln mit einem U (aus Stahl) verstärkt wird? Besonders interessiert mich der Verbindungsnachweis. Ich hab schon wer weis wie viele Bücher und Internetseiten durchgeforstet - nirgends was zu finden. Kann mir da jemand behilflich sein bzw. mir was zukommen lassen?

Vielen Dank!
Gruß McBerg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Verbindungsbemessung verstärkter Holzträger 24 Mai 2012 04:40 #41141

Hallo,

für die Handrechnung würde ich das Verfahren (wie in alter Norm schon üblich) mit Lastverteilung nach Steifigkeiten. Zu finden z.B. in Werner "Holzbau Teil 1, zusammengesetzte Stahl- Holzträger". Die Kräfte in den Verbindungen werden dann näherungsweise für den Traganteil des Stahls bemessen, dann natürlich nach "neuer" Norm".
Das Ganze gilt natürlich nur für Einfeldträger mit gleicher Lagerung von Stahl und Holz.
Die Situation mit komplizierterer Belastung und nicht gelagerten Stahlverstärkungen, oder Krag- und Durchlaufträgern lässt sich nach Topole "Berechnung zusammengesetzter Holz- Stahlträger" in Bautechnik 74 (1997) H.2 nachweisen.

Gruß Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Verbindungsbemessung verstärkter Holzträger 24 Mai 2012 06:18 #41144

Danke Wolfgang,

kann mir jemand diese Abhandlung evtl. zukommen lassen?
Danke,
Mcberg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Verbindungsbemessung verstärkter Holzträger 24 Mai 2012 07:28 #41148

  • GustavGans
  • GustavGanss Avatar
  • OFFLINE
  • Me transmitte sursum, Caledoni!
Hallo :)

bevor du da jetzt die Krise bekommst...

Rechne doch einfach die VOLLE Last auf den Stahlträger.

Eine U-Profilgröße mehr macht den Kohl meist nicht fett. Und die Anschlüsse dann für deine volle Last rechnen.

Gruß Gustav
Me transmitte sursum, Caledoni!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Verbindungsbemessung verstärkter Holzträger 24 Mai 2012 07:51 #41150

...das geht aber nur, wenn der Stahlträger über die ganze Länge und die Auflager geführt wird, was oft nicht funktioniert.....


PS: ich hätte den Topole Artikel da.....wohin damit?
Letzte Änderung: 24 Mai 2012 07:53 von Bauknecht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Verbindungsbemessung verstärkter Holzträger 24 Mai 2012 09:24 #41152

@Gustav:
Du meinst: innerhalb des Feldes die volle Last mit Dübel / Bolzen (auf Abscheren beansprucht) auf das U übertragen und am Auflager wieder mit Bolzen vom U zurück auf den Holzträger und von dort ins Auflager - und das Holz vollkommen vernachlässigt? Wäre ne Möglichkeit, wenn auch ein wenig plump... B)

@Bauknecht:
Das währe super! An "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!". Auch wenn ich mir vorstellen kann, dass ich mich nach der Lektüre wohl doch lieber als plumper Ingenieur verschreien lasse... ;)

Danke und Gruß McBerg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2