Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Unbeheitztes Treppenhaus und Keller im MFH 2013

Unbeheitztes Treppenhaus und Keller im MFH 2013 15 Dez 2014 17:07 #54148

Der Vorschlag, den Keller zu trocken, ist doch ganz hilfreich. Aber wieso Haftplichtversicherung? Und Wärmebrücken?
Die Frage ging an mich, oder?
Wärmebrücken - Weil der TE das anfangs angesprochen hatte.
Haftpflichtversicherung - Sollte sich ein Schadensfall gegen den Statiker ergeben, dann springt diese ggf ein. Der Versicherer muss aber frühzeitig informiert werden, sonst könnte Verjährung eintreten. Das sind -glaub ich- 2 Jahre, aber so eine Geschichte kann sich manchmal auch lange hinziehen. Wenn man dann erst Bescheid gibt, könnte es zu spät sein. Ggf springt Versicherer auch für den RA ein.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unbeheitztes Treppenhaus und Keller im MFH 2013 15 Dez 2014 17:08 #54149

@Jens
Haftplichtversicherung rechtzeitig zu informieren, das stimmt, ist natürlich immer gut.
Wämebrücken - welche könnten gemeint sein.
Zum Beitrag davor:
auch bei einer "Kellerwand aus Holz" ist im beheizten Bereich die Oberflächentemperatur geringer als die Umgebungstemperatur, es sein denn die Heizquelle hat einen sehr hohen Strahlungsanteil. Dann sind die Oberflächentemperaturen der Bauteile stets höher als die Umgebungstemperatur, egal ob Holz oder Stein.
(Hoffentich bin ich jetzt nicht auf einen Ironiemodus hereingefallen ...).
Aber im vorliegenden Fall wird ja nicht geheizt, eine erhöhte Umgebungstemperatur könnte nur durch herumlaufende Menschen, Luftverbund zu wärmeren Zonen und duch Wärmetransport durch Bauteile vom beheizten Bereich verursacht werden.
Letzte Änderung: 15 Dez 2014 17:10 von statikmoeller.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unbeheitztes Treppenhaus und Keller im MFH 2013 15 Dez 2014 17:23 #54150

"Kellerwand aus Holz"
Also -ohne Ironie- :
Holzwände sind grundsätzlich an der Oberfläche wärme als Steinwände. Das hat aber mehr etwas mit Wohnqualität zu tun.
Das ist übrigens kein esoterischer Sch**ss, sondern wissenschaftl. nachgewiesen. Findet sich aber eher in den Architektenbüchern als bei den Bauings.
Wämebrücken - welche könnten gemeint sein.
Okay, so eine eindeutige Wärmebrücke gibt es bei Stein nicht, da ist alles Wärmebrücke, oder?
(Hmm, war das Ironie?)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unbeheitztes Treppenhaus und Keller im MFH 2013 15 Dez 2014 17:40 #54151

Na ja bezogen auf dieses Thema: Welche Wärmebrücke -> welche Wärme? Ohne Wärme keine Brücke.
Wenn Wärme, dann vermutlich gedämmte Wände aus Holz oder Stein.

Zum Nebenthema. Als Ing: Oberflächentemperatur ist gleich Raumtemperatur minus Wämeübergangswiderstand mal U-Wert der Wand (aus Holz oder Stein) mal TemperaturunterschiedInnenAussen.
Und minus heisst weniger.
Davon ist natürlich unabhängig, dass sich unterschiedliche Materialen unterschiedlich anfühlen und sicher gibt es gute Gründe für Holzoberflächen. Aber das ist dann wirklich ein anderes Thema.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unbeheitztes Treppenhaus und Keller im MFH 2013 06 Jan 2015 15:01 #54241

@hobau
eigentlich interessiert mich schon, wie es in der Sache weiterging und auch, ob irgendwelche Beiträge hilfreich waren.
Ein frohes Neues!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Unbeheitztes Treppenhaus und Keller im MFH 2013 08 Jan 2015 10:43 #54256

@statikmoeller

...danke der Nachfrage. Wie so oft, gibt es viele Meinungen aber nur eine Wahrheit.
Der unbeheizte Kellerbereich ist korrekt gedämmt zu der EG Wohnebene.
Hier bleibt alles wie ursprünglich gebaut. Die feuchten Kellerwände trocknen mit entsprechender Lüftung immer weiter aus.
Das Treppenhaus musste jedoch zusätzlich temperiert werden, dadurch gingen die Kondensat Bildungen dort auch zurück. Der EnEV Nachweis des Bauphysikers war in diesem Bereich ohne Nachweisführung, ganz dem Motto: "Was ist nicht berechne kann auch nicht falsch sein."
Letzte Änderung: 08 Jan 2015 10:44 von HoBau.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.