Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Betonierabschnitte auf Elementdecken

Betonierabschnitte auf Elementdecken 18 Sep 2020 10:36 #68786

  • Schürr
  • Schürrs Avatar
  • Offline
Werte Kollegen,

ich bin auf der Suche nach Informationen über Betonierabschnitte auf Elementdecken.

Reicht ein schräges Auslaufen des Betons. Muß hier mit verzahntem Fugenblech abgestellt werden? Darf der Betonierabschnitt auf einer Elementplatte sein oder muss der immer an den Fugen der einzelnen Elementplatten liegen?

Um Rat wäre ich dankbar!

Mit freundlichem Gruß
Stephan Schürr
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Betonierabschnitte auf Elementdecken 18 Sep 2020 11:43 #68788

  • mmue
  • mmues Avatar
  • Offline
Hallo,

kommt drauf an, wie die Fuge liegt, ob über die Betonierfuge später mal Kräfte übertragen werden sollen und wenn ja welche.

Bei einachsig gespannten Decken und Betonierfuge parallel zur Spannrichtung wird da nicht viel passieren. Gleiches gilt, wenn quer zur Fuge nur Druckkräfte auftreten. Zug ist durch entspr. Bewehrung aufzunehmen.

Sieh dir EC2, Abschnitt 6.2.5 an, falls Schubkäfte zu übertragen sind. Dann kommen womöglich auch verzahnte Fugenbleche o.ä. in Betracht.

V.g. gilt für den üblichen Hochbau. Falls du aber im Brücken- oder Ingenieurbau unterwegs bist, muß man sich die Betonierabschnitte und damit auch die Lage der Fugen genauer ansehen.

Gruß
mmue
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: Schürr

Betonierabschnitte auf Elementdecken 18 Sep 2020 12:20 #68789

  • Sebastian Fellner
  • Sebastian Fellners Avatar
  • Offline
Neben der Statik:
Mich würde bei solchen Sachen die Ausbildung der Fuge interissieren. Wenn, dann sollte beim Weiterbetonieren zumindest die Schlämpe weggemacht werden, besser noch mit dem Kärcher drüber und so. Sauber anfeuchten. Und da scheiterts meistens. Also definierte Abstellung mit Blech oder glw.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
COM_KUNENA_THANKYOU: Schürr

Betonierabschnitte auf Elementdecken 18 Sep 2020 12:40 #68790

  • Megapond
  • Megaponds Avatar
  • Offline
Vom statischen Gefühl betrachtet würde ich eine Fuge quer zur Haupttragrichtung nicht anschrägen, sondern nahezu senkrecht ausbilden und aufrauhen. Bei einer Platte verlaufen die Druckstreben zum Auflager i.d.R.schwach geneigt und die Hauptzugspannungen senkrecht dazu, somit genau dort wo die Betonierfuge liegt, wenn sie angeschrägt wird.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok