D.I.E. Baustatik Software

Pollux Statiksoftware

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Kontaktkorrosion Stirnplatten VA/verzinkt 01 Jul 2020 09:58 #68054

Hallo zusammen,
Im Außenbereich habe ich eine Stirnplatte aus V4A und eine aus verzinktem Stahl. Die verzinkte Stirnplatte wird an einen Kragträger geschweißt und mit der Edelstahlstirnplatte mit Edelstahlschrauben befestigt.
Ist hier eine isolierende Zwischenschicht erforderlich bzw. erfüllt eine einfache PVC Folie diesen Zweck? Es handelt sich um eine Außenbauteil, ohne Industrie- und Küstennähe.

MFG Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kontaktkorrosion Stirnplatten VA/verzinkt 02 Jul 2020 10:01 #68059

hi,

MB 829 von der Informationsstelle Edelstahl Rostfrei kennst du? gut. dort (und auch bei den verzinkern) kann man anrufen.

kunsstoffzwischenschichten, auch wenn die oft empfohlen werden, halte ich für nicht unproblematisch, weil stark begrenzte dauerfestigkeit in kombination mit ausgeprägtem kriechen die stat. berechnung zum erlebnis werden lassen. in erster näherung heisst das keine schraubenvorspannung und kleinerer innerer hebelarm bei momentenstössen.
rechenwerte für festigkeiten (s. zB DVS 2205) sind im verhältnis zu (kurzzeit)messwerten oft viel kleiner, als bei typischen baustoffen. wenn sowas kommt, dann dünn, duktil und ohne ausgeprägte druckfliessgrenze.
wenn die verbindung trocken bleibt, würde ich nicht über zwischenlagen nachdenken.

das gehört nicht zu den statischen grundaufgaben .. viel glück.

grüsse, markus
Markus L. Sollacher, Berat. Ing. BYIK
mlsollacherATt-onlinePUNKTde

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von markus.
  • Seite:
  • 1

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.